• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Morbus Hodgkin

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Morbus Hodgkin

    Hallo Herr Prof. Dr. Wust,
    ich hatte Morbus Hodgkin II E A und wurde bis April 2001 erfolgreich mit Chemo- und Strahlentherapie behandelt. Bei der ersten Nachsorge war alles o.k., bei der zweiten auch. Nun war letzte Woche die dritte Nachsorge (CT des Thorax und CT des Abdomens), es war wiederum alles in Ordnung, kein Hinweis auf ein Rezidiv. Lediglich mein Blutbild bzw. die Entzündungswerte im Blut waren leicht erhöht. Ich war allerdings am Tag der Nachsorge total erkältet. Liegt das schlechte Blutbild daran? Kann man bereits eine Erkältung im Blutbild erkennen? Oder muß ich doch ein Rezidiv befürchten?
    Vielen Dank für Ihre Antwort.
    Mit freundlichen Grüßen
    Martina Moll

  • RE: Morbus Hodgkin


    Was Sie beschreiben, sind recht unspezifische Veränderungen, die, wie Sie sagen, schon bei einem kleinen Infekt auftreten können. Das muß kontrolliert werden. Aber Sie sollten jetzt nicht zu beunruhigt sein.

    Kommentar