• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Zervixkarzinom - Vorsorge

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zervixkarzinom - Vorsorge

    Hallo Herr Prof. Wust,
    meine Frau wurde vor ca. 5-6 Jahren 2 x wegen eines Zervixkarzinom (carcinoma in situ) operiert.
    Ist ein Abstrich zur Vorsorgeuntersuchung ausreichend oder ist es sinnvoll, zusätzlich noch eine private Ultraschalluntersuchung zu bezahlen, die unsere Krankenkasse nicht bezahlt?
    Mfg,
    Michael G.

  • RE: Zervixkarzinom - Vorsorge


    Ein Abstrich (mit Zytologie) zur Kontrolle ist im Hinblick auf das Zervixkarzinom (Gebärmutterhalskrebs) ausreichend. Da hat der Ultraschall keinen wesentlichen Stellenwert.

    Kommentar