• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hysterektomie

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hysterektomie

    Guten Tag,
    Als bei mir ein ca in situ festgestellt wurde, mit dem späteren Befund Pap.4 A,wurde mir geraten die Gebärmutter zu entfernen. Im November 2001 ließ
    ich mir die Gebärmutter entfernen. Ich fühle mich auch gut so.Doch seit geraumer Zeit, habe ich wieder (zwar auszuhalten) beim Geschlechtsverkehr Unterleibsschmerzen.
    Nun habe ich Sorge das ich vielleicht doch noch nicht so ganz gesund bin.Ich möchte sie deshalb fragen,ob es möglich ist, das sich in den Eierstöcken , die ich nämlich noch habe, da ich erst 28 Jahre alt bin, jetzt auch Krebs bildet.Oder ist das auszuschließen nach der Gebärmutterentfernung? In der Gebärmutter selbst ist wohl kein Tumor mehr gefunden worden, laut meines Gynäkologen.Warte auf Antwort.Danke.

  • RE: Hysterektomie


    Die einfachste Erklärung wären etwas Narbenbeschwerden nach Hysterektomie. Die Eierstöcke haben sicher mit dem Uterus nichts zu tun und nach menschlichem Ermessen sind Sie vom da-maligen Ca. in situ geheilt. Grundsätzlich kann man aber (leider) auch etwas Neues bekommen, obwohl das in Ihrem Alter eigentlich ungewöhnlich wäre. Insoweit ist eine Kontrolluntersuchung (klinisch, Ultraschall) beim Gynäkologen nicht verkehrt. An ein Ovarialkarzinom würde ich aber weniger denken, da passen weder das Alter noch die Beschwerden.

    Kommentar


    • RE: Hysterektomie


      Hallo und guten Tag!
      Mir wurde auch im November die GM entfernt. Habe bei dem "ersten" GV und auch noch bei einigen danach (ich fing damit ab Neujahr 2002 wieder an) Schmerzen gehabt. Mein Frauenarzt erklärte mir daraufhin, daß dies vom Denken her kommt und daß da unten alles in Ordnung sei. Das habe ich mir dann oft genug gesagt und siehe da, es klappte wieder. Das einzige was ich gemerkt habe, ich habe immer eine sehr trockene Scheide nach dieser Op.
      Aber einen Haken hat alles. Berichten Sie mir doch bitte, ob das bei Ihnen auch beim ersten Mal war oder viel später. Danke und viele Grüße

      Kommentar