• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pankreaskarzinom nach OP

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pankreaskarzinom nach OP

    Sehr geehrtes Forum,

    ich habe eine Frage zu einem offenbar seltenen Fall, zu dem ich leider keine Informationen finden konnte. Bei einem Vater (66 Jahre) wurde vor 9 Monaten ein Pankreaskarzinom im fortgeschrittenen Stadium diagnostiziert. Es hatte schon auf benachbarte Organe übergegriffen, konnte aber dennoch komplett, einschliesslich der übrigen befallenen Organe und einer Metastase in der Leber entfernt werden. Nach Chemo (Cisplatin & F5) geht es ihm heute sehr gut und ich frage mich nun, ob die an sich ja sehr deprimierenden Prognosen auf ihn vielleicht wirklich nicht zutreffen und wir uns Hoffnung machen können, dass er die Krankheit übersteht? Welche Zahlen treffen auf ihn zu - die der operierten Patienten (die ja normalerweise nicht in so einem fortgeschrittenen Stadium sind) oder die der metastasierten Patienten (die ja aber nicht operiert wurden)?
    Ich würde mich sehr freuen, mehr zu erfahren.

    Vielen herzlichen Dank schon einmal!


  • RE: Pankreaskarzinom nach OP


    Nach einer radikalen Operation mit anschließender (adjuvanter) Chemotherapie ist die Prognose auf jeden Fall am besten. Auch wenn eine Metastase vorhanden war, ist ja erst einmal alles entfernt, so daß die Chemotherapie ihre Wirkung am besten entfalten kann. Man erwartet in solchen Fällen Überlebenszeiten von deutlich über 12 Monaten. Sicher können es auch 24 Mo-nate oder mehr sein. Es gibt immer eine Bandbreite. Die bisherige Zeit von 9 Monaten ist noch nicht so erstaunlich. Ich wünsche Ihnen aber, daß Ihr Vater zu einer guten Gruppe gehört und möglichst lange krankheitsfrei bleibt.

    Kommentar


    • RE: Pankreaskarzinom nach OP


      Lieber Herr Prof. Wust,

      vielen herzlichen Dank für die rasche Antwort! Auch wenn die absoluten Zahlen dann doch nicht so hoch sind - man kann immer hoffen. Ich bin schon einmal froh, dass es überhaupt "Vergleichsfälle" gibt.

      Ihnen noch einen schönen Tag! Und vielen Dank für die Betreuung dieses Forums. Es ist das professionellste (und zugleich verständliche) was man finden kann

      Kommentar