• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

vorsorge darmkrebs

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • vorsorge darmkrebs

    meine großmutter (väterl.) hatte darmkrebs. nun hat meine mutter die diagnose darmkrebs bekommen. ab welchem alter (ich bin 40) und wo kann ich eine vorsorgeuntersuchung machen lassen?
    hausarzt hat vor zwei jahren bei meiner mutter blut im stuhl lediglich mit einer ultraschalluntersuchung vermeintlich abgeklärt und dann entwarnung gegeben. dorthin möchte ich also zur "vorsorge" keinesfalls gehen.


  • RE: vorsorge darmkrebs


    Untersuchung auf Blut im Stuhl kann man ab 45 – 50 Jahren durchführen. Das ist aber eine wenig sichere Untersuchung (häufig falsch positiv). Die einzig zuverlässige Methode wäre eine Darmspiegelung (Kolonoskopie). Wenn man Risikofaktoren hat, wäre es eventuell sinnvoll, eine solche Spiegelung in regelmäßigen Abständen durchführen zu lassen. Ich denke ab 45 reicht. Aber fragen Sie das auch einen Gastroenterologen.

    Kommentar