• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

zu jung für Mammographie?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • zu jung für Mammographie?

    Ich (29) habe genau in der linken Brustwarze vor ca.3Monaten ein hartes Knötchen bekommen, anfangs auch ein bisschen weissen Ausfluß.Mein Privatfrauenarzt konnte mit dem Ultraschall nichts genaues sehen und schickte mich zu einer "Expertin" ins Krankenhaus für evtl. Mammographie.Diese sah dies auch nicht als nötig und sagte daß es wohl nur eine Entzündung sei.Nun sind fast 2 Monate seit dieser Untersuchung vergangen und das Knötchen hab ich immer noch und meine Brust ist einfach nicht mehr so wie früher.Kann nicht mal mehr auf dem Bauch liegen.Bin schlank und habe eher eine kleinere Brust.Kann das wirklich nichts schlimmeres sein?

  • RE: zu jung für Mammographie?


    Eine nicht heilen wollende Entzündung oder ein persistierendes (sich nicht zurückbildendes) Knötchen ist auch in Ihrem Alter ein Grund, die Sache abzuklären. Da gehört dann auch die Mammographie dazu, es sei denn, man kann jetzt im Ultraschall eindeutig die Diagnose stellen. Wenn ein Grund vorliegt, muß die Mammographie unabhängig vom Alter durchgeführt werden. Ich würde mich erneut bei den Ärzten vorstellen.

    Kommentar