• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Chemotherapie?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Chemotherapie?

    Meine Mutter erkrankte 1995 an Brustkrebs und im letzten Sommer wurde Ihr die Gebärmutter entfernt. Seit dem 3. Januar liegt Sie im Krankenhaus und es sammelt sich immer wieder eine grössere Menge Wasser im Bauchraum (2 einhalb Liter waren es am Samstag) - Sie verliert über dieses Wasser Blut und bekam heute die 8. Blutübertragung. Die Ärzte haben nun eine Chemotherapie vorgeschlagen, sobald sich der Kreislauf einigermaßen stabilisiert.
    Ist diese Therapie sinnvoll? Gibt es auf diesem Wege noch eine Chance für Sie?
    Sie wirkt sehr stark und will diesen Weg gehen wenn es denn sein muss - gäbe es noch eine andere Möglichkeit? Vielleicht doch eine Operation?


  • RE: Chemotherapie?


    Ich vermute, daß die Wasseransammlung aufgrund eines Tumorbefalls im Bauchraum entsteht. Eine Diagnose haben Sie ja nicht angegeben. Eine Operation scheint mir da nicht sinnvoll, al-lenfalls um größere Tumormassen zu entfernen (sog. debulking). Ist aber beim Mamma-Ca selten sinnvoll. Chemo ist die einzige Möglichkeit, etwas therapeutisch zu tun.

    Kommentar