• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schimmel = krebserzeugend??

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schimmel = krebserzeugend??

    Hallo,
    ich weiß zwar nicht, ob ich hier jetzt richtig gelandet bin, aber ich habe mal eine Frage und ich hoffe, das mir trotzdem jemand eine Antwort geben kann.
    Also:
    Ich bin im Sep/2000 in eine Wohnung eingezogen, über Weihnachten und Neujahr 2000 war ich im Urlaub und als ich wieder in meine Wohnung kam, habe ich Feuchtigkeitsflecken an der Decke in meinem Schlafzimmer entdeckt, natürlich hab ich sofort meinen Vermieter verständigt, der sich das angeschaut hat und meinte, das hätten die schon mal gehabt, da wäre ein Dachdecker rausgekommen, aber hätte nichts entdeckt!!! Er wollte sich darum kümmern!! Immer wenn es mal wieder mehr gerednet hat, wurde es schlimmer, so das ich das Bett ausm Schlafzimmer schon ins Wohnzimmer geschoben habe, so das das Schlafzimmer nur noch als Abstellkammer verwendet wurde! Dieses Jahr über Weihnachten und Silvester war ich wieder nicht in meiner Wohnung, und als ich dann anfang Januar wieder kam, waren die Wasserflecken (die ich letztes Jahr schon mit Schimmelvernichter behandelt hatte, weil Schimmel anfing zu wuchern) noch schlimmer geworden und was noch schlimmer ist, jetzt habe ich auch Wasserflecken im Wohnzimmer!!!! Und gerade habe ich entdeckt, dass die nun auch anfangen zu Schimmel... ich glaube Schimmel ist krebserregend und jetzt habe ich natürlich Angst!! Ich habe meinen Vermieter wiedermal verständigt und der hat sich das auch wieder mal angeschaut und meinte, das muß neu gemacht werden (ich wohne unterm Dach und es handelt sich um einen Aufsatz, so das ich dann keine schrägen Deckenfenster habe, hoffe man versteht mich!!), aber das ginge erst, wenn es draußen trocken wird!! Ich hab nun ne Frage, erstmal, was ich nun mit meinem Schimmel machen soll, denn ich glaube, wenn cih das einsprühe mit so einen Zeug, dann ist es noch schädlicher, oder?!? Eigentlich möchte ich nicht ausziehen, weil es echt ne schöne Wohnung ist, abe hier läuft so viel falsch, auch die Heizungen funktionieren nicht immer, die Wände sind immer kalt, obwohl es nicht immer Aussenwände sind usw.
    Ich hoffe mir kann jemand helfen... ich hab keine Lust mehr mich auf andere zu verlassen und will jetzt selbst was in die Hand nehmen und wenn es sein muß, dann muß ich halt doch umziehen!!!
    Danke schön im Voraus!!!!! Vielen Lieben Dank!!!!
    Nadine


  • RE: Schimmel = krebserzeugend??


    Obwohl der Schimmel nicht schön ist und vom Vermieter (oder Ihnen) durch Maßnahmen (zu feuchte Wohnräume) beseitigt werden sollte, ist er nicht krebserregend. Solche von Ihnen in den Raum gestellte Zusammenhänge sind nicht belegt. Selbst wenn ein solcher Zusammenhang bestünde, wäre er so schwach, daß er gegenüber anderen Einflüssen vernachlässigbar ist.

    Kommentar


    • RE: Schimmel = krebserzeugend??


      Liebe Frau Nadine,
      sie sollten sich eine neue Wohnung suchen, da kommen Sie nicht drumherum! Ansonsten müssten Sie ja bald ihr Bett in ihre Besenkammer schieben.
      Schimmel ist auf dauer nicht gesund (auch wenn kein Zusammenhang zwischen Schimmel und Krebs besteht) und feuchte Wände auch nicht. Wenn ihr Vermieter weiterhin nichts unternehmen will, wenden Sie sich an einen Mieterschutzverein.

      Mfg

      A.

      Kommentar