• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Krebs-Risiko und Magnetfeldtherapie

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Krebs-Risiko und Magnetfeldtherapie

    Gibt es Erfahrungen dazu, wie sich die Anwendung von der Magnetfeldtherapie bei Krebspatienten auswirkt? Wenn doch durch die Magnetwellen das Zellverhalten beeinflusst wird, kann ausgeschlossen werden, dass "unerwünschte" Zellen sich auch schneller entwickeln, dass also Tumore schneller wachsen oder sich leichter verändern?


  • RE: Krebs-Risiko und Magnetfeldtherapie


    Es ist sehr schwer, überhaupt irgendwelche Effekte von elektromagnetischen Wellen (also auch primär magnetischen Feldern) an Zellen oder Geweben nachzuweisen. Daher ist herrschende Meinung, daß nur thermische Effekte eine Rolle spielen. Dafür braucht man schon recht hohe Leistungen. Man untersucht diese Dinge zwar weiter, aber groß wird der Effekt sicher nicht sein. Daher werden wohl Tumoren weder im positiven noch im negativen Sinne durch die von Ihnen angesprochene Strahlung beeinflußt, zumindest nicht nennenswert.

    Kommentar