• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Frage an Prof. Wust.

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Frage an Prof. Wust.

    Sehr geehrter Herr Prof. Wust.

    Ich habe von einem Präparat "Salagen" mit dem
    Wirkstoff Pilocarpinhydrochlorid gehört.
    Dies soll die Speichelsekretion steigern.
    Haben Sie Erfahrung mit diesem Medikament und
    wenn ja welche?

    Schon jetzt meinen Dank.

    Mit freundlichem Gruß

    P. Baltes


  • RE: Frage an Prof. Wust.


    Pilocarpin ist eine cholinerge Substanz, welche zu einer Anregung der Speicheldrüsen und insbesondere zu einer Änderung der Speichelzusammensetzung führt (macht ihn flüssiger). Bei Mundtrockenheit (z.B. nach Radiotherapie) ist der Einsatz einer solchen Substanz durchaus zu erwägen. Es kommt immer auf einen Versuch an. Wenn es hilft, ist es gut - wenn nicht, war es zumindest einen Versuch wert.

    Kommentar


    • RE: Frage an Prof. Wust.


      was ist genau die hodgkin krankheit das wollte ich wissen wo die ist es gab ein schauspieler der war damit befallen und als er eine schwere lungenentzündung hatte starb er??wieso?

      Kommentar