• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Snus+Krebsrisiko

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Snus+Krebsrisiko

    Sehr geehrter Herr Kollege Prof. Wust,
    wie hoch ist das Risiko für einen 35jährigen einzuschätzen, der seit 2 J. regelmäßig den Kautabak Snus benutzt und dessen Mutter an einem Bronchial-Ca verstarb, ebenfalls an einem Bronchial-Ca zu erkranken. Die Mutter war über Jahrzehnte starke Zigarettenkonsumentin. Ist der nicht inhalative Nikotingenuss ggf. mit keinem außer dem erhöhten genetischen Risiko für ein Bronchial-Ca und dem Ca-Lokalrisiko enoral verbunden ? Vielen Dank im voraus für Ihre Antwort.


  • RE: Snus+Krebsrisiko


    Ich kann in diesem Fall kein erhöhtes Risiko für ein Bronchuskarzinom erkennen. Das Nikotin allein wirkt nicht an den Bronchien, beinhaltet andere Risiken (Gefäße etc). Möglicherweise besteht eine Einwirkung an den Mundschleimhäuten durch den Kautabak, aber das sollte sich nach dem Aufhören relativ schnell normalisieren.

    Kommentar