• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schmerzen beim GBM IV

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schmerzen beim GBM IV

    Hallo Herr Dr.,
    mein Mann hatte seine Rezidiv OP im April 2001, seit dem hat er fast täglich Schmerzen im OP-Bereich, diese Woche machen wir wieder eine Stoßbehandlung mit Fortecortin, da wir dachten es handelt sich um Schmerzen durch das Ödem. Die Kopfschmerzen sind jedoch noch stärker und öffter als sonst, Paracetamol 500 reicht jetzt nur noch für kurze Zeit. Er hat nicht den s.g. Hirndruck im ganzen Kopf. Der Tumor liegt über dem re. Ohr. Ich würde mich über eine Antwort und evtl. über die Angabe eines Medikamentes gegen die Schmerzen freuen. Danke Brigitte Pinzke


  • RE: Schmerzen beim GBM IV


    Versuchen Sie es mit Paracetamol regelmäßig, Sie können alle 2 Std. 1 Tbl. einnehmen, bis zu 8 täglich (dann baut sich auch ein Spiegel auf). Vielleicht ist auch eine stärkers Antiphlogistikum notwendig, z.B. Diclophenac o.ä. Günstig könnte auch sein, zu dem Paracetamol noch Kodein dazuzunehmen: das Medikament heißt Talvosilen, ebenfalls alle 2 Std. 1 Tbl.

    Kommentar