• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Untersuchung nach Chemo

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Untersuchung nach Chemo

    Sehr geehrter Herr Prof. Wust,

    wie ich Ihnen über dieses Forum schon berichtet habe, wird bei meiner Mutter nach metastasiertem Mamma-Ca (16 Lebermetastasen) eine Monochemo mit Paclitaxel durchgeführt. Sie hat jetzt den ersten Zyklus mit 6 wöchentlichen Gaben hinter sich. Zu welchem Zeitpunkt und durch welche Untersuchungen kann erstmals (zweifelsfrei) festgestellt werden, ob die Chemotherapie anspricht?

    Vielen Dank vorab für Ihre Antwort.


  • RE: Untersuchung nach Chemo


    Es ist durchaus sinnvoll, nach dem ersten Zyklus (also nach ca. 8 Wochen) eine Kontrollunter-suchung durchzuführen. Zum Vergleich sollte eine vor der Therapie erhobene Basisuntersuchung vorliegen. Wenn das ein CT ist, sollte wieder ein CT durchgeführt werden. Dabei erfolgt ein Größenvergleich definierter Läsionen. Falls ein MRT vorliegt, sollte man wieder ein MRT durchführen. Auch die PET ist zur Verlaufskontrolle geeignet, aber diese Untersuchung wurde bestimmt nicht vor Therapie durchgeführt.

    Kommentar


    • RE: Untersuchung nach Chemo


      Vielen Dank. Reicht denn auch die Bestimmung der Tumormarker allein für eine aussagefähige Verlaufskontrolle? Ich erhielt heute vom betreuenden Onkologen die Information, daß er schon mit dem zweiten Zyklus beginnen wollte und begleitend über die Blutuntersuchungen das Ansprechen überprüfen wollte.

      Kommentar