• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hirntumor-Auswirkungen auf das Bewusstsein?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hirntumor-Auswirkungen auf das Bewusstsein?

    bei meiner Frau wurde vor 3 Monaten ein Hirntumor vorne rechts festgestellt. Bis heute wurde noch nicht operiert, da die Ärzte aus den Ergebnissen nicht recht schlau werden. Heute hat uns ein Neurologe gesagt, dass ein Tumor an dieser Stelle schwerwiegende Auswirkungen auf das Wesen eines Menschen haben kann. Ist das so? Wenn der Tumor entfernt ist, können trotzdem Wesensveränderungen auftreten? Und wie ist es bei einer Bestrahlung?


  • RE: Hirntumor-Auswirkungen auf das Bewusstsein?


    Es ist richtig, daß eine krankhafte Veränderung im Frontalhirn zu Wesensveränderungen führen kann. Das Frontalhirn ist der entwicklungsgeschichtlich jüngste Teil des Gehirns und für die Per-sönlichkeit verantwortlich. Zunächst muß aber die Diagnose gestellt werden (auch wenn man bestrahlen wollte), d.h. man benötigt eine Histologie. Wenn man nicht operieren will (warum ei-gentlich nicht?), sollte man wenigstens eine Biopsie durchführen (es sei denn, es handelt sich um eine Gefäßgeschwulst - das sieht man aber in der MRT, wurde diese durchgeführt?).

    Kommentar