• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Therapie von Glioblastom

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Therapie von Glioblastom

    Mein Vater (67) wurde bzgl. eines Glioblastoms vor vier Wochen operativ behandelt. Der Genesungszustand ist sehr zufriedenstellend. Er soll nun mit sowohl Chemo als auch Bestrahlung weiterbehandelt werden. Die Bestrahlung kann aus terminlichen Gründen erst in ca. fünf Wochen beginnen, mit der Chemotherapie könnte er in ca. einer Woche starten. Meine Frage: Ist der Behandlungszeitraum für die Bestrahlung nicht zu spät gewählt, d.h. würde es Sinn machen sich bei einer anderen Klinik um einen rascheren Termin zu bemühen? Wäre es um die Behandlungsleidenszeit zu verkürzen nicht vorteilhafter die Chemotherapie gleichzeitig zur Bestrahlung zu machen oder wäre dies eine zu grosse Belastung?


  • RE: Therapie von Glioblastom


    Die Bestrahlung sollte 4 Wochen nach der Op beginnen (wenn die Wundheilung zufriedenstellend verläuft) und natürlich parallel zur Chemotherapie. Die von Ihnen genannte Verzögerung scheint mir nicht akzeptabel (es sei denn, es gäbe medizinische Gründe) und ich würde auf einen schnelleren Beginn bestehen (oder eine andere Klinik aufsuchen, wenn das nicht hilft).

    Kommentar