• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Xeloda

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Xeloda

    Hallo

    Kann mir jemand Auskunft geben ob Xeloda wiklich nicht in Deutschland zugelassen ist.
    Mein Vater hatte vor drei Monaten eine Chemo wegen einem operiertem Pankreas-Ca mit Gemzar und Xeloda in Basel CH im Rahmen einer Studie.
    Nun wird er hier in Deutschland behandelt und es heisst das die therapie nur mit Gemzar erfolgen soll da das Medikament nicht zugelassen ist für den pankreas Ca. Ist das wirkllich so??

    Danke Sonja


  • RE: Xeloda


    Es trifft zu. Xeloda ist zur Zeit für die Behandlung des kolorektalen Karzinoms zugelassen. Die Zulassung ist vor allem eine Kostenfrage, da die Kassen Xeloda nur im Falle der Zulassung bezahlen müssen. Beim Pankreaskarzinom mag Xeloda auch sinnvoll sein, ist aber noch nicht ausreichend klinisch geprüft worden (und daher nicht zugelassen für diese Anwendung). Satan-dard ist Gemcitabine. Es gibt aber dort ebenfalls Studien (z.B. an der Charité Berlin, Dr. Oettle, Med. Klinik, 030-450553219 oder Zentrale), z.B. Gemcitabine plus 5-FU (ähnlich Xeloda). Wenn Sie selbst die Kosten für Xeloda übernehmen, könnten Sie auf dem Wege eines Einzelheilver-suchs sicher auch Ihre Wunschkombination bekommen.

    Kommentar


    • RE: Xeloda


      Ergänzung: es konnte bisher in keiner Studie gezeigt werden, daß eine Kombinationstherapie einer Monotherapie mit Gemzar überlegen ist.

      Kommentar