• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Mein Vater

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mein Vater

    Hallo,
    ich bin Jenny und versuche irgendwie meinen Vater zu helfen.
    Letztes Jahr wurde bei ihm Lungenkrebst festgestellt. Nach der OP hatte er starken Gewichtsverlust. Im November hat er Bestrahlungen bekommen und es sah alles relativ gut aus.
    Jetzt wurde er am 06.06.2001 wieder operiert, nur am anderen Lungenlappen.
    Am 11.06.2001 wurde durch eine weitere OP seine Lunge genäht und am 16.06.2001 wurde ein Luftröhrenschnitt gemacht. Seine Lunge hat sich nicht wieder aufgebaut und liegt seit dem im Tiefschlaf.
    Vor 2 Tagen wurde festgestellt, dass seine Nieren nicht mehr richtig arbeiten.
    Zwischendurch hatte er eine Lungenentzündung, welche die Ärzte wieder in den Griff bekommen haben.
    Er wirde durch eine Magensonde ernährt.
    Er bekommt bis zu 8 verschiedene Medikamente (ich kenne ihre Bezeichnung, weiß aber nicht, wozu sie gut sind).
    Ich weiß nicht, ob und wie meinem Vater noch zu helfen ist, aber ich wäre über jede Information sehr dankbar!!

    Jenny Geile


  • RE: Mein Vater


    Nach Ihren Beschreibungen kann ich das präzise Stadium der Tumorerkrankung (Lungenkarzinom) nicht feststellen (ob es ein Rückfall war, ob Metstasen vorliegen). Nur scheint es ihrem Vater recht schlecht zu gehen. Sie sollten daher Ihre Erwartungen nicht allzu hoch schrauben. Sie können sich aber (mit dem Einverständnis Ihres Vaters) durchaus von dem Statioinsarzt das genauere Stadium der Tumorerkrankung mal beschreiben lassen (wo überall ist zur Zeit Tumor und wie ist die Prognose). Ich kann dazu von hier aus nichts sagen.Sicher wird alles notwendige für Ihren Vater getan auf der Station.

    Kommentar