• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Leberkrebs

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Leberkrebs

    Welche Möglichkeiten exisistieren, einen von der Gallenblase auf die Leber übergegangenen Krebs(nach Meinung der Ärzte nicht operabel) so zu behandeln, dass eine Lebensverlängerung erreicht wird. Meine Mutter ist 85 Jahre alt.


  • RE: Leberkrebs


    Eine Chemotherapie mit 5-FU oder Gemcitabine kann hier zu einer Stabilisierung über einen gewissen Zeitraum führen. Das ist unter Berücksichtigung des Alters die am wenigsten belastende Therapie, die ambulant durchgeführt werden kann. Aber man muß abwägen in Abhängigkeit vom Allgemeinzustand und Therapiewunsch des Patienten.

    Kommentar


    • Leberkrebs


      In Berlin und Tübingten soll der Zeit jeweils eine Forschungsgrppe ein Bakterien-Gen zur Behandlung von Leberkrebs durchführen. wissen sie etwas davanß Kann man dort teilnehmen? Können sie mir Infos über weitere Behandlungsmethoden Ihreseits zuschicken? Mein Vater hat Leberkrebs der zur zeit nicht Operriert werden kann und auch nicht Transplantirt. Weil im rechten Leberlappen ca 70 mm und im Linken Leberlappen ca 50 mm Geschwüre vorhanden sind. Er ist 53 Jahre alt und durch Zufall wurde im Januar 2001 Flecken an der Leber durch Ulttraschall entdeckt.

      Kommentar


      • RE: Leberkrebs


        Mein Vater ist leider in der gleichen Situation wie Deiner. Bei ihm wurde leider auch eine OP verweigert. Er fand aber gottseidank eine andere Methode, die ihm bis jetzt auf den Weg zur Besserung brachte. Er macht zur Zeit eine Hyperthermie- Therapie mit Chemo- Therapie kombiniert. Seine Diagnose hat sich bereits nach
        5 Anwendungen erheblich gebessert.
        Wenn Du noch mehr Infos brauchts dazu, schreibe mir doch ein E- Mail. Gruß und viel Glück Gitte

        Kommentar