• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Subependymom

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Subependymom

    Sehr geehrter Herr Doktor,
    mein Mann ist im Februar diesen Jahres,ein Subependymom entfernt worden,seid dem geht es ihm wieder relativ gut,aber niemand kann mir sagen,ob diser Tumor wieder kommen kann,oder wie er enstanden ist.
    Mein Mann, hatte sehr starke Ausfaelle und wird langsam wieder vergesslicher .
    Mit BITTE um Anwort
    und freundlichen Gruss
    I.Boettcher


  • RE: Subependymom


    Die Prognose eines Ependymoms (vermutlich infratentoriell) hängt vor allem vom Differenzierungsgrad und natürlich vom Resultat der Operation ab (beides kenne ich nicht). Eine postoperative Bestrahlung wäre u.U. empfehlenswert gewesen. Jetzt gilt es abzuwarten und mittels MRT zu kontrollieren. Zur Zeit scheint mir da noch alles offen (Vergeßlichkeit allein ist da sehr unspezifisch). Ein möglicher Rezidivtumor ist mit MR (mit Kontrastmittel) am ehesten zu sichern. Wenn eine nochmalige Operation möglich ist, sollte man sie durchführen. Auf jeden Fall sollte man dann die Strahlentherapie in das Behandlungskonzept integrieren.

    Kommentar