• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Knochentumor?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Knochentumor?

    Sehr geehrter Prof.Wust!

    Ich habe eine Frage an Sie:
    Ich habe am Nacken einen "Knubbel" direkt rechts neben der Wirbelsäule.
    Als ich zu einem Orthopäden gegangen bin, ist die Halswirbelsäule geröngt worden. Daraufhin hieß es, ich hätte am 2. Halswirbel einen gespaltenen Dornfortsatz.
    Was bedeutet das? Wie kommt das zustande?
    Oder kann es sich bei diesem Knubbel auch um einen Tumor handeln?

    Danke für Ihre Hilfe!
    Petra


  • RE: Knochentumor?


    Der Tastbefund wurde eindeutig einem gespaltenen Dornfortsatz zugeordnet. Der Dorfortsatz sitzt hinter dem Wirbelbogen und wölbt sich nach hinten. Eine Spaltung kann es geben, das ist eine harmlose Variante. Das haben Sie doch schon länger und es muß hart und glatt sein (eben wie eine Knochenstruktur). Ein Tumor würde einen ganz anderen Tastbefund ergeben, das kann man schon unterscheiden.
    Beobachten Sie doch diesen "Knubbel". Dann werden Sie sehen, daß er völlig unverändert ist, was die These bestätigen würde.

    Kommentar