• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

SONNE NUR FÜR HAUTKREBS SCHÄDLICH?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • SONNE NUR FÜR HAUTKREBS SCHÄDLICH?

    Möchte gerne wissen ob bei jedem Krebs Sonnenbaden schädlich ist oder ob sich das immer nur auf Hautkrebs bezieht, bzw. erhöht sich das Risiko Hautkrebs auch noch zu bekommen? Hab mal gelesen daß die UV-Strahlen die Zellteilung fördern?

  • RE: SONNE NUR FÜR HAUTKREBS SCHÄDLICH?


    Im allgemeinen dringt die (UV-)Strahlung der Sonne nur bis in die Haut ein und daher ist die Sonnenstrahlung in der Regel nur für die Bildung von Hautkrebs schädlich. Die Sonnenstrahlung kann (wie ja auch Röntgenstrahlung) auch zu Heilzwecken angewandt werden, z.B. bei der Schuppenflechte.
    Bei anderen Tumoren kann aber z.B. deren Therapie die Haut empfindlicher für Sonnenstrahlen (und folgenden Hautkrebs) machen (z.B. eine Strahlentherapie). Die therapierten Areale sollten dann nicht unnötig lange der Sonne ausgesetzt werden.
    Aber wie überall in der Medizin macht auch bei der Sonnenstrahlung nur die (Über-)Dosis das Gift. Kleinere Mengen an Sonnenstrahlen sind z.B. notwendig um Vitamin D (wichtig für die Knochenstabilität) zu produzieren. ( Das gilt auch für die Strahlen im Solarium.)
    Die UV-Stahlen fördern die Zellteilung in der Regel nicht, sonder sie stören bzw. verlangsamen sie durch typische Erbsubstanzveränderungen, die die Zellen dann erst wieder reparieren müssen, ehe sie sich wieder teilen können.

    Kommentar