• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Akustikusneurinom

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Akustikusneurinom

    Hallo,

    ich bin 23 Jahre und vor ca. 2 Jahren wurde bei einer MRT ein Akustikusneurinom von ca. 1,5cm Größe festgestellt. Ich hatte damals einen Hörsturz. Seit dem wird das Neurinom regelmäßig kontrolliert und es ist bis jetzt noch nicht gewachsen. Seit einiger Zeit habe ich aber vermehrt Probleme mit einem Ohrensausen, was auch durch die Behandlung mittels Tropf nicht verschwindet. Nun ist meine Frage, ob ich mich besser operieren lassen soll, trotz der Nebenwirkungen, die mich etwas abschrecken. Welche Therapie ist hier am besten und wo gibt es kompetente Zentren für solche Eingriffe?

    MfG C. Ostendorf


  • RE: Akustikusneurinom


    Zu den Therapiemoeglichkeiten Ihres Akustikusneurinoms moechte ich auch noch auf die Informationen auf der Internetseite www.m-ww.de verweisen, unter Krankheriten-Krebs-Neurinome.
    Eine weitere gute Adresse ist die Seite der HNO-Klinik von Muenchen rechts der Isar : www.hno-rdi.de unter Schwerpunkte - Akustikusneurinom.
    Welche Therapie fuer einen Patienten die guenstigste ist, muss individuell entschieden werden, insbesondere muss der Patient entscheiden, welche Risiken und Nebenwirkungen er bereit ist, auf sich zu nehmen!
    Ich weiss nicht, in welcher Gegend Sie wohnen,aber Sie koennten sich ja telefonisch einmal mit der naechstgelegenen hno-Klinik in Verbindung setzen und sich dort berate lassen, wo in der Naehe ein Operateur diese Operation haeufig durchfuehrt. Von dem sollten Sie sich beraten lassen. Zusaetzlich sollten Sie auch einen Strahlentherapeuten in Ihrer Naehe aufsuchen und sich von ihm beraten lassen. Bitte waegen Sie dann fuer sih ab, welche der moeglichen Nebenwirkungen Sie eher in Kauf nehmen wollen- oder ob sie lieber noch abwarten wollen und damit ihre Symptome behalten.
    In Bad Meinberg gibt es ein Zentrum fuer Tinnitus (Ohrensausen), evtl. koennten Sie sich auch dorthin nocheinmal wenden.

    Kommentar


    • RE: Akustikusneurinom


      Hallo Christian,
      gerade las ich Deinen Bericht zum Akustikusneurinom, ich selbst hatte auch eines von doppelter Größe ! und ließ mich im Hannoverkrankenhaus Nordstadt(ohne Komplikationen ) operieren, dieses kann ich Dir auch sehr empfehlen da es die weltführenden Spezialisten sind ( Prof. Samii, Prof. Vorkapic).
      Alees Gute, vielleicht mailst Du mal zurück.
      Frank, 28 Jahre

      Kommentar