• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

an Dr. Wust

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • an Dr. Wust

    Danke für ihren Beitrag (nur noch ein Monat)
    ich wollte ihnen nur noch sagen dass sie heute morgen gestorben ist.


  • RE: an Dr. Wust


    Ich möchte wissen, warum in manchen Fällen von einer OP an der Leber abgeraten wird. Herr Prof. Jähne hat meiner Mutter (67 Jahre/ursprünglich Gallenblasenkazenom) von einer OP abgeraten. Einer der Gründe, die er nannte, war, daß diese Form des Krebses immer wieder zurückkehre. Jedoch wäre ich für eine weitere Erklärung Ihrerseits dankbar. Die Chemo zehrt meine Mutter jedoch sehr, sehr aus. Trombosen sind auch schon hinzugekommen.

    Kommentar


    • Ich bitte um Therapievorschlag


      Folgende DiagnosePortio-Zervix-Konisat)
      Plattenepitheles Carcinoma in situ, mikroivasives Plattenepithelkarzinom im Zervix. Nachweisbar in allen 4 Quadranten.
      FIGO-Stadium IA1.
      Ich bitte um Therapievorschlag.
      Vielen Kand.

      Kommentar