• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Bauchspeicheldrüsenkrebs

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bauchspeicheldrüsenkrebs

    Bei meiner Mutter (54) wurde vor 2 Wochen ein Tumor am Pancreaskopf diagnostiziert, der den Gallengang zudrückt und eine Gelbsucht jedoch keine Schmerzen ausgelöst hat. Der Tumor ist nach jetzigen Erkenntnissen 1x1,5 cm groß. Ende der letzten Woche sollte die Whippel'sche OP durchgeführt werden, doch meine Mutter bekam Angst und sagte die OP ab. Heute hat sie sich nach langem Zureden durch Familie und Ärzte doch dazu entschlossen. Ihr wurde mitgeteilt, daß der nächste mögliche Termin erst in 2 Wochen ist. Nach allen was ich über diese Krankheit weiß, ist aber doch höchste Eile geboten, da jetzt noch die Chance einer Heilung besteht (man hat bisher keine Anzeichen von Metastasen festgestellt).
    Ist es sinnvoll es in anderen Kliniken zu versuchen, um irgendwie eine Beschleunigung der Behandlung herbeizuführen? Oder ändern 2 Wochen mehr oder weniger nichts an den Heilungschancen?

  • RE: Bauchspeicheldrüsenkrebs


    Hallo Kirsten,
    ich kann Dir nur sagen daß Deine Mutter sich heute für das absolut richtige entschieden hat.
    Auch meine Mutter hatte im April ´93 dieselbe Diagnose und ihr geht es heute nach der von Dir genannten Whippel´schen OP blendend !!

    Kommentar


    • RE: Bauchspeicheldrüsenkrebs


      Grundsätzlich ist Eile geboten, aber ein Zeitraum von 14 Tagen sollte nicht den Ausschlag geben. Über die Auswirkungen solcher moderaten Verzögerungen gibt es nach meinem Kenntnisstand keine Untersuchungen. Da Ihre Mutter den Ärzten in dem Haus bekannt ist und dort alle Voruntersuchungen durchgeführt wurden, handelt man sich durch einen Wechsel erhebliche (medizinische) Nachteile ein. Man würde ja dort wieder von vorn anfangen.
      Sie sollten sich jetzt mit dem Zeitplan abfinden und lieber die Tage noch ein bißchen genießen, soweit möglich.

      Kommentar