• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Kleinzelliges Karzinom

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kleinzelliges Karzinom

    Meine Frau ist seit Oktober 2000 an einem Tumor in der gesamten linken Lunge, Lymphknotenpakete supraclaviculär bds., Pericardererguß, Hepatosplenomegalie, Horner-Syndrom bei Grenzstrang- und Pllexus brachialis -Beteiligung, multifokaler Knochenmarkbefall erkrankt. Die erste Chemotherapie wurde nach dem 3. Zyklus umgestellt, da der Krebs resistent wurde. Wer weiß mehr über diese Krebsart bzw. hat andere Tipps. Bitte um Mithilfe. Danke


  • RE: Kleinzelliges Karzinom


    Beim ausgedehnten kleinzelligen Lungenkarzinom (sog. extensive disease) kommt nur die Kombinationschemotherapie in Betracht. Es gibt eine Reihe wirksamer Schemata, die in 60-80% ansprechen. Die Wirksamkeit verringert sich aufgrund von Resistenzbildung nach dem 2.-3. Zyklus, so daß häufig auf ein anderes (nicht kreuzresistentes) Schema umgestellt wird. Das entspricht der Standardtherapie.
    Wenn (lästige) Beschwerden aufgrund eines lokalisierbaren Tumorwachstums bestehen (z.B. Horner-Syndrom oder Schmerzen), kann man an dieser Stelle gezielt zusätzlich bestrahlen und damit die Wirksamkeit beträchtlich erhöhen. Dies muß von den behandelnden Ärzten entschieden werden. Man sollte aber an eine solche Möglichkeit denken.

    Kommentar