• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Angst vor Bauchspeicheldrüsenkrebs

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Angst vor Bauchspeicheldrüsenkrebs

    Hallo zusammen,

    mir ist bewusst, dass die Rückmeldungen keinen Arzt Besuch ersetzen. Mein Termin habe ich in 2 Wochen, da ich aber sehr nervös bin, würde ich hier gerne etwas um Feedback wünschen

    Kurz zu mir

    Männlich 28 Jahre Jungs 1.93 groß und 124 KG.

    LEIDER GOTTES HABE ICH MICH ZUM HYPOCHONDER ENTWICKELT.

    Kurzfassung zu meinem Problem.

    Ich habe seit längerer Zeit, vermute mal ca 1 Jahr ein Schmerz im Oberbauch, der auf der selbem hohe im Rücken zieht. Dieser Schmerz geht meistens ca 20 Sekunden und das wars dann auch. Ich hatte diesen Schmerz in der Vergangenheit nie als gefährlich eingestuft, da ich einen Büro job habe und ich vermute es liegt an einer Verspannung. Diesen Schmerz habe ich aber auch immer nur im Sitzen. Dann hatte ich den vor gut einem Monat und habe dann (was ein sehr großer Fehler war) gegoogelt. Seitdem bekomme ich dieses Thema nicht mehr aus dem Kopf. Stuhlgang ist zu 90% flüssig aber das schon seit längerer Zeit. Ich habe ein enorm schnellen Stoffwechsel. Ansonsten habe ich keinerlei weitere sympthome. Ich bin Raucher ca. Eine Schachtel am Tag. Alkohol trink ich keins. Jeden Tag ca 5 km laufen. Ernährung bisher sehr ungesund. Das möchte ich in Zukunft aber ändern.

    Meine Frage, wie wahrscheinlich ist es, dass ich zum Arzt gehe und ich eine schockdiagnostik erhalte? Verspannungen habe ich durch meinen Job extrem viele. Arbeite ca 12-13 h am Tag vorm computer. Letzte Zeit war auch sehr stressig bei der Arbeit.


    Ist es berechtigt an BSDK zu denken?

    Ich danke im voraus für antworten

    Liebe Grüße.


  • Re: Angst vor Bauchspeicheldrüsenkrebs

    Nein, es ist nicht berechtigt daran zu denken.
    Wird eher auf deinen Lebenswandel, Unverträglichkeit oder/und Verspannungen, eine Entzündung oder etwas in der Art zurückzuführen sein.
    Wenn es BDK wäre, hättest du nach einem Jahr ganz andere Probleme, du sie überhaupt noch haben könntest.

    Kommentar


    • Re: Angst vor Bauchspeicheldrüsenkrebs

      Hallo Tired,

      vielen Dank für deine Rückmeldung. Das beruhigt mich etwas. War halt total blöd von mir zu Googlen. Googlet man nach oberbauch schmerzen und Rücken sieht man nichts anderes aus BDK.

      Liebe Grüße und eine angenehme Woche

      Kommentar


      • Re: Angst vor Bauchspeicheldrüsenkrebs

        Ja, laut Google ist man meist dem Tod geweiht, weil Google rein gar nichts mit Zusammenhängen am Hut hat, sondern nur mit den Seiten die am häufigsten angeklickt werden und das sind immer die Schlimmsten, die vielen Seiten wo anderes in Erwägung gezogen wird werden erst ganz weit hinten aufgeführt.
        Also nicht mehr googlen, nicht dazu und auch zu keinen anderen Symptomen.

        Kommentar



        • Re: Angst vor Bauchspeicheldrüsenkrebs

          Danke. Also kann es tatsächlich sein, dass diese oberbauch und gleichzeitigen Rücken schmerzen von was anderes kommen?

          Heißt, es hat nicht immer nur mit der bauchspeicheldrüse zu tun?

          Kommentar


          • Re: Angst vor Bauchspeicheldrüsenkrebs

            Klar kann das sein, halte ich auch für wahrscheinlich.

            Kommentar


            • Re: Angst vor Bauchspeicheldrüsenkrebs

              Wie merkt man Bauchspeicheldrüsenkrebs, weil die Symptome nicht eindeutig sind und was kann man gutes für seine Bauchspeicheldrüse tun.

              Kommentar



              • Re: Angst vor Bauchspeicheldrüsenkrebs

                Ausgewogen essen, wenig Alkohol und ungesundes, fettes, usw.
                Das kann nur der Arzt diagnostizieren.
                Nicht dazu googlen hilft es ihm dann auch zu glauben, wenn er sagt dass alles ok ist.

                Kommentar