• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Asbest Gefahr

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Asbest Gefahr

    jetzt muss ich leider nochmal das Forum um HIlfe bitte,

    Hallo ich habe folgende Frage . Habe im Rahmen einer Randomessung nun sämtliche Schlitze und Löcher wo Rohre durch Wände geführt werden abgedichtet
    dabei hab ich in meiner Werkstatt eine HOlzverkleidung entfernt welche angenagelt war.
    Das weiße Dämmmaterial brennt nicht. Leider trug ich meine Maske. Da ich nicht damit gerechnet hatte. Zumal der Rest der Rohre im Keller mit PVC mantel ummantelt sind.
    Also hab ich die verkleidung wieder hingenagelt. da habe ich eine FFP2 Maske getragen (hatte nix anderes zur Hand. Ich kann nicht ausschließen das ich dabei etwas Staub eingeatmet habe. Wie ist das Risiko zu werten das da jetzt was kommt?
    Theoretisch reicht ja ein Staubkrümel ? oder verhält es sich bei der Mineralwolle genau so wie mit Asbest. bei einer einmaligen Exposition ist das Risiko eher gering einzuschätzen.

    Danke im Vorfeld für eure Hilfe
    Zuletzt geändert von Community-Managerin; 31.03.2021, 09:16. Grund: unerlaubte Werbung - Links entfernt


  • Re: Asbest Gefahr

    P:S ich meinte ich trug keine Maske

    Kommentar


    • Re: Asbest Gefahr

      Ich denke es ist ein extrem geringes Risiko, eher gar keins.

      Kommentar