• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hautkrebs?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hautkrebs?

    Hallo!
    Ich brauche euren Rat! Ich war vor kurzrm bei Freunden zum Essen eingeladen. Als ich mit ihnen geredet habe, habe ich unbewusst bei einem "Muttermal" an meinem Brustkorb herumgekratzt. Ich habe viel zu spät gemerkt, dass es 1. ein Muttermal und 2. es verkrustet war und konnte deshalb nicht mehr schauen, wie es davor ausgesehen hat. Ich habe deshalb Muttermal in Anführungszeichen gesetzt, da ich es vor Jahren (und damit meine ich zwischen 5-10 Jahren) mir mal die oberste Schicht weggekratzt habe und nur noch eine Erhebung übrig geblieben ist. Jetzt bin ich sehr verunsichert, dass sich da eine Kruste gebildet hat, da ich mich da eigentlich nicht verletzt habe oder etwas ähnliiches passiert ist. Es hat auch nur minimal geblutet. Ich kann leider kein Foto anhängen (zumindest habe ich nicht herausgefunden wie), deshalb versuche ich es so gut wie möglich zu beschreiben. Übrig geblieben ist eine runde Erhebung, die leicht rötlich ist und ine komplett glatte Oberfläche hat. Ich weiß, dass das hier keinen Arzt ersetzt, aber da ich eigentlich erst im Herbst wieder einen Termin beim Hautarzt habe, wollte ich hier nocheinmal nachfragen. Danke für eure Hilfe!