• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Angst vor Lungenkrebs

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Angst vor Lungenkrebs

    Hallo, ich bin 34 Jahre alt.Nicht Raucher und habe in meinem Leben nie geraucht. Mache 2-3 Sport am Tag und ernähre mich überwiegend gesund.
    Nun wurde ich vor einem Monat krank, Fieber, Husten,Übelkeit....da mein Fieber nicht weg ging, bin ich im Krankenhaus gelandet, hier würde ein Röntgenbild von meiner Lunge erstellt und festgestellt, dass ich eine beginnende Lungenentzündung habe und das ein Schatten auf der Lunge zu sehen ist, es soll aber auch evtl. so sein, dass die Aufnahme verwackelt ist und deshalb der Schatten da entstanden. Der Facharzt meinte dann zu mir, wenn mein Fieber nicht zurückgeht würde der gerne CT machen. Fieber ist nach 3 Tagen weggewesen jedoch Husten nicht. Jetzt bin ich nun seit 4 Wochen mit Husten, und es wurde erst mit Kortison Pulver im Inhalieren besser, davor sollte ich geringe Menge Kortison Tabletten nehmen.
    Jetzt habe ich entwas Angst, dass man mir nicht noch einmal Röntgenbild gemacht wurde, um zu sehen ob es wirklich nur Entzündung, Verwacklung Etc. War oder doch irgendwas Richtung Krebs.
    Ich habe auch starke Rückenschmerzen und trockenen Hals. Meine Frage, konnte der Facharzt was übersehen?! Und ich doch was habe, da es mit dem Husten schon so lange ist.


  • Re: Angst vor Lungenkrebs

    Und ich habe extrem hohen Puls seit der Krankheit.

    Kommentar


    • Re: Angst vor Lungenkrebs

      Hallo Lelja,

      meine Empfehlung wäre, dass Du Deine Infektion in aller Ruhe (Ruhe!!!) auskurierst. Nach einem schweren Infekt mit beginnender Lungenentzündung dauert es nun mal recht lange, bis man wieder fit ist. Das weiß ich aus eigener Erfahrung. Bei mir dauerte es die letzten Male immer ungefähr zwei Monate.

      Bitte vergiss die Idee mit dem Lungenkrebs. Den hast Du ganz bestimmt nicht.

      Gute Besserung und LG
      Monsti

      Kommentar