• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Eilt!!! Rascher Muskelschwund und ständige Müdigkeit!

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Eilt!!! Rascher Muskelschwund und ständige Müdigkeit!

    Guten Tag,

    ich wende mich heute hoffnungsvoll an dieses Forum, weil ich mir große Sorgen um meinen Freund (30 Jahre) mache.

    Kurz zu seinen Beschwerden: Er hat in den letzten 1-2 Wochen starken Muskelschwund zu verzeichnen. In dieser Woche hat sein Körper symmetrisch ca. 3,0 kg Muskelmasse abgebaut (wir haben extra den Umfang mit einem Maßband überprüft und per Waage), insbesondere an den Oberschenkeln und an den Armen, zudem ist er unfassbar müde und kaputt. Er hat ebenso des Öfteren Neuropathien am rechten Unternahm sowie ein ständiges, für wenige Sekunden anhaltendes Hitzeempfinden im rechten Fuß. Auch ständige Blähungen sind zu verzeichnen. In der Sonne bekommt er von jetzt auf gleich ständig Herzrasen und er schwitzt dann auch extrem! Zuvor war er immer ohne Probleme sehr viel in der Sonne, ist auch für nen Nordeuropäer ein sehr dunkler Hauttyp. Seit geraumer Zeit hat er auch auf beiden Seiten den ganzen Tag Wadenschmerzen (vom Aufstehen bis zum Schlafengehen) sowie Schmerzen in de Handgelenken.

    Er isst und trinkt normal.

    Eine Magen-Darm-Spiegelung wurde vor ca. 1,5 Jahren gemacht (ohne Befund).

    Wir waren auch schon bei einem Neurologen, der aber ohne weitere Diagnostik sich sicher war, dass er gesund sei (wie geht das?).
    Ein klassischer Fall des s. g. Halo-Effekt, welcher in der Medizin leider immer mehr Einzug hält. ("Der Patient sieht gesund aus, dann hat er auch nichts!")
    Muss man denn erst auf allen Vieren kriechen, damit man ernst genommen wird?! Echt traurig.

    Jedenfalls anbei also seine Blutwerte.

    Mir ist bekannt, dass keine Ferndiagnosen möglich sind. Dennoch wäre eine Einschätzung Ihrerseits sehr hilfreich.

    Herzlichen Dank im Voraus.

    Blutbild

    (GB) Blutsenkung3 2 mm/h < 20

    Leukozyten 7.5 /nl 3.6-10.0

    Erythrozyten 5.23 /pl 4.30-5.75

    Hämoglobin 15.6 g/dl 13.5-17.2

    Hämatokrit 0.42 l/l 0.40-0.51

    MCV 81 fl 80-99

    MCH 29.8 pg 27.0-33.5

    MCHC 37.0 + g/dl 31.5-36.0

    RDW 12.5 % < 15.0

    Thrombozyten 218 /nl 140-360

    Diff.-Blutbild (mechanisch)

    Neutrophile rel. 55.2 % 41.0-75.0

    Eosinophile rel. 0.8 % < 6.8

    Basophile rel. 0.3 % 0.2-1.4

    Monozyten rel. 7.2 % 4.0-13.0

    Lymphozyten rel. 36.5 % 17.0-47.0

    Neutrophile abs. 4.15 /nl 1.70-7.20

    Eosinophile abs. 0.06 /nl < 0.41

    Basophile abs. 0.02 /nl 0.01-0.07

    Monozyten abs. 0.54 /nl < 0.80

    Lymphozyten abs. 2.74 /nl 1.00-2.90

    Klinische Chemie

    CK 118 U/l <190

    LDH 215 U/l < 248

    Cholesterin 203 mg/dl < 240 (Zielwert < 200)

    HDL-Cholesterin 55 mg/dl > 40

    LDL-Cholesterin 141 mg/dl < 160

    Bei Vorliegen von indiv. Risiken cardiovaskulärer- oder stoffwechselbedingter Erkrankungen niedrigerer Zielwert erforderlich.

    Triglyzeride 174 + mg/dl< 150

    Natrium 141 mmol/l 135-145

    Kalium 4.4 mmol/l 3.5-5.1

    Analyse Ergebnis Referenz

    Kreatinin, enzymatisch 1.20 + mg/dl 0.72-1.18

    (GB) Homocystein (CMIA) 12.1 μmol/l < 15.4

    Für Patienten mit erhöhtem Risiko für degenerative Erkrankungen gelten Werte > 10 μmol/l als erhöht.

    (GB) CRP < 5.0 mg/l < 5.0

    HbA1c% 4,9 < 5,7

    HbA1c 30 mmil/mol < 39,0

    Eisenstoffwechsel

    (GB) Ferritin 163 μg/l 30-400

    (GB) Transferrin 2.5 g/l 2.0-3.6

    Schilddrüsen-Diagnostik

    (GB) Freies Trijodthyronin (FT3) 3.50 ng/l 2.00-4.40

    (GB) Freies Thyroxin (FT4) 1.50 ng/dl 0.93-1.70

    (GB) TSH 1.35 mIU/l 0.27-4.20

    Vitamine

    (GB) Holotranscobalamin 87.1 pmol/l > 50.0

    Bei renaler Dysfunktion falsch normale Werte möglich.

  • Re: Eilt!!! Rascher Muskelschwund und ständige Müdigkeit!

    Hallo,

    was erwartest Du jetzt für eine Antwort? Dieses Forum wird seit einiger Zeit nicht mehr durch einen Experten betreut.

    Das Blutbild sieht bis auf die Triglyzeride sehr normal aus. Warum schreibst Du das unter Krebserkrankungen? Hier geht es um diagnostizierten Krebs und nicht um Krebsangst!!! Bei Krebs sind i.d.R. ziemlich viele Werte deutlich aus dem Ruder, wie ich aus eigener Erfahrung weiß.

    Lg Monsti

    Kommentar


    • Re: Eilt!!! Rascher Muskelschwund und ständige Müdigkeit!

      Hallo,

      ich kann mir gut vorstellen, dass du dir große Sorgen um deinen Freund machst.
      Aber hier im Forum bist du falsch und dir wird hier niemand helfen können. Hier ist kein Experte mehr aktiv und anhand der hier geposteten, bis auf wenige Werte, unauffälligen Blutwerte kann man von der Ferne echt nichts raten. Wobei auch auf den ersten Blick nichts auf Krebs schließen lässt.

      Was sagt denn der Hausarzt zu den Symptomen? Ggf. noch mal zu einem anderen Neurologen gehen.
      Der Arzt, der die gesamten Blutwerte abgenommen hat, wird ja auch was dazu gesagt haben.

      Alles Gute, euch beiden
      LG July

      Kommentar