• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Blutwerte - Krebs?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blutwerte - Krebs?

    Hallo zusammen,

    im Rahmen der betrieblichen Vorsorge wurde mein Blut mit folgenden Ergebnissen untersucht

    Leukozyten: 7,3 (3,7 - 10,1)
    Erythrozyten: 4,7 (4,1 - 5,7)
    Hämoglobin: 14,6 (13,1 - 16,8)
    Hämatokrit: 0,42 (0,38 - 0,49)
    Thrombozyten: 365 (150 - 361)
    Basophile: 0% (bis 2)
    Basophile absolut: 29 (bis 120)
    Eosinophile: 7% (1 - 7)
    Eosinophile absolut: 521 (35 - 450)

    Monozyten: 9% (3- 14)
    Monozyten absolut: 661 (150 - 680)
    Neutrophile: 43% (41 - 76)
    Neutrophile absolut: 3186 (1550 - 7200)
    Lymphozyten: 40 %
    Lymphozyten absolut: 2943 (1000 - 3250)

    Besorgend finde ich die Abweichungen bei den Thrombozyten und den Eosinophilen absolut. Dr. Google prognostiziert wieder das Schlimmste und deshalb habe ich große Sorgen. Eine Interpretation der Werte von einem Fachmann wäre schön.

    Vielen Dank.

    Grüße
    Elton

  • Re: Blutwerte - Krebs?

    Einen Expertenrat gibt es in diesem Forum nicht mehr. Zudem geht es hier um diagnostizierte Krebserkrankungen.

    Wären Deine Werte besorgniserregend, hätte man Dich sofort kontaktiert. Im übrigen können die Werte auch vom Hausarzt interpretiert werden. Dr. Google ist ganz sicher der schlechteste Berater.

    Kommentar


    • Re: Blutwerte - Krebs?

      Danke für die Rückmeldung.
      Die Blutuntersuchung war am 2.5. Gestern erhielt ich die Ergebnisse vom Berufsarzt mit dem Hinweis mal beim Hausarzt vorstellig zu werden. Möglicherweise einfach nur eine rechtliche Formalie wenn Werte vom Standard abweichen? Zum Hausarzt kann ich erst morgen gehen.

      Kommentar


      • Re: Blutwerte - Krebs?

        H

        Besorgend finde ich die Abweichungen bei den Thrombozyten und den Eosinophilen absolut. Dr. Google prognostiziert wieder das Schlimmste und deshalb habe ich große Sorgen. Eine Interpretation der Werte von einem Fachmann wäre schön.
        Deine Thrombozyten sind gerade mal geringfügig über dem Normbereich. Also besorgniserregend ist das definitiv nicht.

        Geh zum Hausarzt, frag ihn, wie er die Werte einschätzt. Ggf. wird er nach einiger Zeit nochmal eine Kontrolle durchführen, meist sind die Werte dann im Normbereich. Kleine Abweichungen sind immer mal wieder möglich. Wichtig ist es in der Regel nur, wenn irgendwelche Symptome bestehen, größere Abweichungen bestehen oder irgendein Verdacht bestätigt werden soll.

        Wäre es wirklich besorgniserregend, würde der Arzt dich zuhause anrufen und gleich ins Krankenhaus einweisen. Also beruhig dich und warte entspannt den Hausarzt Termin ab.

        Kommentar



        • Re: Blutwerte - Krebs?

          Allein Ihre Überschrift: "Blutwerte -Krebs"? finde ich sonderbar! Leiden Sie an einer Angststörung?LG J.

          Kommentar


          • Re: Blutwerte - Krebs?

            Ich denke schon. :/

            Kommentar


            • Re: Blutwerte - Krebs?

              Na, dann ist ja alles klar.

              Kommentar