• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ständig Husten

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ständig Husten

    Hi!

    Ich bin Nichtraucherin und 29 Jahre alt.

    Seit ca. 6 Monaten habe ich wiederkehrenden kurzen trockenen Husten und häufig das Gefühl, sich räuspern zu müssen. Der Husten tritt verstärkt nach dem Aufstehen am Morgen auf (Meistens, wenn ich ins Bad gegangen bin oder am Frühstückstisch) und ist mitunter so stark, dass ich kurz vor dem Erbrechen bin. Ich bilde mir ein,dass der Husten mit den Lebensmitteln, wie ich am Vorabend zu mir genommen habe, zusammenhängt (z.B. Rotwein, VK-Pasta). Hin und wieder tritt der Husten auch nachts auf sowie unregelmäßig und nur kurz am Tag auf. In letzter Zeit fällt mir hin und wieder auf, dass Halsschmerzen, vor allem nachts und im Liegen auftreten und z.T. Heiserkeit. Während einer Urlaubsreise, bei der ich mir eine Lebensmittelvergiftung zugezogen hatte und 3 Wochen sehr wenig gegessen und kein Alkohol getrunken hatte, war ich symptomfrei.

    Können Sie mir sagen, was das ist? Ich vermute Reflux, habe aber auch Angst vor Speiseröhrenentzündung-/krebs (ist hoffentlich eher unwahrscheinlich). Mir wurde auch eine Vorstellung beim Pneumologen empfohlen.

    Ich würde mich über Tipps freuen.

    LG

  • Re: Ständig Husten

    Lassen Sie das vom Lungenfacharzt abklären! Möglicherweise steckt eine Nahrungsmittelallergie oder eine Hausstauballergie dahinter.Möglich wären auch trockene Schleimhäute oder eben Reflux.Falls Sie nicht unter Sodbrennen leiden könnte auch ein stiller Reflux dahinterstecken.Es gibt unzählige Möglichkeiten,eine Krebserkrankung ist die unwahrscheinlichste Ursache. LG J.

    Kommentar