• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Kann sich Magen- und Speisenröhrenkrebs innerhalb von 6 Monaten entwickeln?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kann sich Magen- und Speisenröhrenkrebs innerhalb von 6 Monaten entwickeln?

    Ich habe am Dienstag einen Termin für eine Magenspiegelung aufgrund von Bauchschmerzen, Übelkeit, Aufstoßen, Appetitlosigkeit und Schluckbeschwerden. Bei mir wurde bereits vor 6 Monaten eine Magenspiegelung durchgeführt. Damals ohne Ergebnis, außer einer Hiatushernie von einer Größe unter 3cm, die von meinem Arzt nicht einmal erwähnt wurde, sondern nur später auf dem Bericht stand. Nun frage ich mich, ob sich nach 6 Monaten eine Krebserkrankung entwickeln kann, bzw. dass diese bereits so weit fortgeschritten sein kann, dass sie diese Symptome hervorrufen kann. Ich habe die Symptome seit etwa einem Monat, die Schluckbeschwerden schon etwas länger, etwa 6 Wochen. Man muss dazu sagen, dass ich aufgrund eines selektiven IgA-Mangels anfälliger für Tumore, insbesondere Magenkrebs bin. Ich bin mit 22 Jahren auch noch recht jung, aber Krebs kennt ja leider kein Alter.

  • Re: Kann sich Magen- und Speisenröhrenkrebs innerhalb von 6 Monaten entwickeln?

    Krebs ist äußerst unwahrscheinlich. Was willst Du hier erfahren? Zum einen ist dieses Forum nicht mehr expertenbetreut, zum anderen bedeutet eine Anfälligkeit für Tumoren nicht, dass man bei kleinen Wehwehchen gleich an Krebs erkrankt ist. Die letzte Magenspiegelung war vor 6 Monaten, sie war ohne Befund. Also kann da jetzt nichts sein. Sooo schnell geht es nicht.

    Kommentar


    • Re: Kann sich Magen- und Speisenröhrenkrebs innerhalb von 6 Monaten entwickeln?

      6 Monate kann ich nicht beurteilen, aber ich weiß von einem Familienmitglied, dass es innerhalb von 14 Monaten passieren kann, nach der letzten Magenspiegelung.

      Kommentar


      • Re: Kann sich Magen- und Speisenröhrenkrebs innerhalb von 6 Monaten entwickeln?

        Das Familienmitglied war aber sicherlich nicht 22 Jahre alt.

        Kommentar



        • Re: Kann sich Magen- und Speisenröhrenkrebs innerhalb von 6 Monaten entwickeln?

          Wie schnell oder wie langsam sich ein Tumor entwickelt kommt auch immer auf die Art des Tumors an! Es gibt tatsächlich vererbbare Fälle die auch nicht vor 22jährigen halt machen.Aber sowas ist eher selten.Im Übrigen ist hier nicht die Plattform um Mutmassungen oder Spekulationen auszutauschen.Von keiner Seite aus.Wenn Sie vor 6 Monaten eine Spiegelung hatten wird der Arzt das weitere Procedere mit Ihnen besprochen haben.Bei etwaigen Unklarheiten oder Fragen wenden Sie sich bitte an den behandelnden Arzt.LG j.

          Kommentar