• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schimmelsporen eingeatmet

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schimmelsporen eingeatmet

    Ich ziehe gerade um und habe ganz hinten im Schrank gerade eine noch original verschlossen Tüte naturbelassener Mandeln gefunden... besser gesagt, war der Inhalt schwarz (Mandeln waren nicht mehr wirklich zu erkennen) und es waren minimale klitzekleine Löcher auf der Tüte zu erkennen...

    Also die Mandeln stehen da bestimmt schon über ein Jahr ( ich hab sie einfach vergessen) und sind auch schon abgelaufen. Aber wie gesagt die Tüte war noch Original verschlossen...




    Also da ich im Sommer mit Motten zu kämpfen hatte gehe ich Mal davon aus, dass das der Ursprung war und die da rausgekommen sind...

    Was jetzt meine größere Sorge ist, kann durch die minimalen Löcher (die Tüte steht auch im Schrank) so viel Schimmel ausgetreten sein, und mir durch die Luft stark geschädigt hat?




    Gesundheitlich geht es mir gut, also keine Krankheiten etc.




    Ich weiß ja, Nüsse und Schimmel ist sehr Krebserregend...und ich mach mir durch eine Vorbelastung in der Familie immer riesige Sorgen wegen Krebs...




    Vielen Dank für die Antworten

  • Re: Schimmelsporen eingeatmet

    Leiden Sie an einer Angststörung?Ansonsten kann ich mir Ihre Befürchtungen nicht erklären....LG J.

    Kommentar


    • Re: Schimmelsporen eingeatmet

      Vielen Dank fue Ihre Antwort. Naja durch die Vorbelastung in meiner Familie hab ich schon ziemlich Angst vor Krebs...und ein Freund von mir kennt sich mit Chemie aus und meinte Schimmel an Nüssen ist mega Krebserregend...

      Kommentar


      • Re: Schimmelsporen eingeatmet

        Vielen Dank fue Ihre Antwort. Naja durch die Vorbelastung in meiner Familie hab ich schon ziemlich Angst vor Krebs...und ein Freund von mir kennt sich mit Chemie aus und meinte Schimmel an Nüssen ist mega Krebserregend...
        Ja wenn man sie isst! Das was Sie hier beschrieben haben hat doch damit nichts zu tun!Ich kann mich gut erinnern dass früher (in den 60er Jahren als Kühlschränke noch eher selten waren)versehentlich so manche angeschimmelten Lebensmittel konsumiert wurden.Deswegen ist nicht jeder gleich an Krebs erkrankt! Sie sollten sich wirklich nicht in solche Befürchtungen reinsteigern,daraus kann eine generalsierte Angststörung entstehen die Ihr Leben sehr negativ beeinträchtigen kann.Stufen Sie das unter Alltagssituationen ein und haken Sie es ab!Und bedenken Sie: Das Leben ist immer lebensgefährlich... LG J.

        Kommentar



        • Re: Schimmelsporen eingeatmet

          Viwlen Dank, Sie haben mich wirklich schon sehr beruhigt, ich mach mir da einfach zu viele Gedanken.Lg

          Kommentar