• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Stress als Ursache?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Stress als Ursache?

    Hi,

    ich hatte ein halbes Jahr starken chronischen Schmerz (konnte nicht Sitzen, Erektionsverlust, Brennen 8/10) auch CPPS (Chronic Pelvic Pain Syndrom) genannt und war in der Zeit sehr suizidal und habe wenig geschlafen.

    Nun frage ich mich wie sich der immense Stress (Cortisol etc.) auf meine Organe ausgewirkt haben könnte. Bin ich gefährdeter an Krebs zu erkranken?

    Vielen Dank

  • Re: Stress als Ursache?

    Hi,

    ich hatte ein halbes Jahr starken chronischen Schmerz (konnte nicht Sitzen, Erektionsverlust, Brennen 8/10) auch CPPS (Chronic Pelvic Pain Syndrom) genannt und war in der Zeit sehr suizidal und habe wenig geschlafen.

    Nun frage ich mich wie sich der immense Stress (Cortisol etc.) auf meine Organe ausgewirkt haben könnte. Bin ich gefährdeter an Krebs zu erkranken?

    Vielen Dank
    Was glauben Sie wohl welchen Stress Menschen ausgeliefert sind die ein Kind verlieren oder den Partner bzw. einen nahen Angehörigen? Oder Leute die beruflich stark gefordert sind,unter Burnout leiden ,gemobbt werden usw...oder chronische Schmerzpatienten die lebenslang Schmerzen ausgesetzt sind...Bekommt deswegen jeder Krebs? Wohl kaum...Fakt ist:Noch haben Sie keine Krebserkrankung,alles andere ist wilde Spekulation und steht in den Sternen..LG J.

    Kommentar


    • Re: Stress als Ursache?

      Jeder Mensch hat in seinem Leben mehr oder weniger starken Stress. Demnach müsste nach Deiner Logik ja jeder Krebs bekommen. Vergiss es!

      Lg Monsti

      Kommentar