• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Harnblasen Krebs in meinem Alter möglich ?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Harnblasen Krebs in meinem Alter möglich ?

    Guten Tag zusammen,

    Bei mir ging alles Mitte März an, ich hatte am späten Abend sehr starke unterleib schmerzen, die gingen bis in den Hoden und Gliedspitze. Ich konnte nicht mal richtig laufen also fuhr ich in die Notaufnahme, dort wurde mir als erstes Urin genommen und man sagte mir das ich blut hätte, dann machte man ein Ultraschall dort sah man das die Rechte Niere gestaut sei, der Arzt sagte mir soll viel Wasser trinken und dann zum urlogen gehen, das tat ich auch der urologe nam wieder eine Urin Probe aber diesmal war nichts zu sehen, im Ultraschall sagte er mir die Niere sei noch gestaut und ich soll min 3 Liter am Tag trinken. Das tat ich wieder nach 1 Woche hatte ich die letzte nierenkolik und dann nie wieder, ich hatte keine schmerzen und konnte normal aufs Klo, Ende Juli bekamm ich öfters nasen bluten und mein Hausarzt schickte mich zu einem urologen der machte ein Ultraschall und sagte bei Nieren seien unauffällig nur auf der linken sind die nierenkelche erweitert aber das sei angeboren, ich fragte ihn wie die Rechte niere sei er sagte sehr gut und die blase aus, er wollte dann noch eine Urin Kultur und die war auch negativ. Gestern bekamm ich wieder so komische After schmerzen ich hab Angst das es vlt doch ein blasentumor ist, vielleicht hatte ich deswegen so lange eine staung. Was denkt ihr ? Sie Symptome passen alle und ein Stein wurde nie gefunden

  • Re: Harnblasen Krebs in meinem Alter möglich ?

    Was sollte bitte ein Blasenkarzinom mit Ihrer Niere zu tun haben?Und welche Symtome sind typisch?Blasenkrebs macht sich in der Regel durch schmerzfreie Blutbeimengungen im Urin bemerkbar und kann mit Ultraschall,Blasenspiegelung und MRT/CT ausgeschlossen werden.Da Sie ja beim Urologen gewesen sind können Sie ein Blasenproblem wohl ausschliessen.Was wegen der Niere noch untersucht werden soll muß der Urologe entscheiden.LG J.

    Kommentar


    • Re: Harnblasen Krebs in meinem Alter möglich ?

      Also so ganz wurde das blasen Problem nicht ausgeschlossen da ich ja 2 mal eine Blutung hatte

      Kommentar


      • Re: Harnblasen Krebs in meinem Alter möglich ?

        Also so ganz wurde das blasen Problem nicht ausgeschlossen da ich ja 2 mal eine Blutung hatte
        Wenn ein diesbezüglicher Verdacht im Raum stünde würde eine Blasenspiegelung und eine Urografie angeordnet.Auch eine Ultraschalluntersuchung bringt Blasentumore ans Licht.Blutungen können auch bei Blasensteinen,Entzündungen usw. vorkommen.Im übrigen haben Sie keine Altersangabe gemacht sodass Ihre Frage sinnlos ist.Allerdings kommen Blasenkarzinome eher bei bestimmten Berufsgruppen und sehr starken Rauchern gehäuft vor. LG J.

        Kommentar



        • Re: Harnblasen Krebs in meinem Alter möglich ?

          Ich kann in gerne mal 2 links zu schicken wo die Betroffenen mit 19 und 22 Blasenkrebs hatten. Und ide Symptome einer Blasenendzüdnung oder Blasenkrebs sind sehr sehr ähnlich

          Kommentar


          • Re: Harnblasen Krebs in meinem Alter möglich ?

            Ich kann in gerne mal 2 links zu schicken wo die Betroffenen mit 19 und 22 Blasenkrebs hatten. Und ide Symptome einer Blasenendzüdnung oder Blasenkrebs sind sehr sehr ähnlich
            Wenn Sie meinen diesen Krebs zu haben-bitteschön.Niemand hier kann das verneinen oder bestätigen.Dafür ist einzig Ihr Arzt zuständig.LG J.

            Kommentar


            • Re: Harnblasen Krebs in meinem Alter möglich ?

              Okey, was würden sie an meiner Stelle machen ?

              Kommentar



              • Re: Harnblasen Krebs in meinem Alter möglich ?

                Okey, was würden sie an meiner Stelle machen ?
                Das Naheliegende: Zum Arzt gehen und von Ihren Ängsten,Befürchtungen und Beschwerden erzählen. LG J.

                Kommentar


                • Re: Harnblasen Krebs in meinem Alter möglich ?

                  Ich war ja jetzt bei 3 Urologen und hab gefragt „ist es was schlimmes“ jnd jedes Mal kamm „denke nicht sieht gut aus“ was soll ich machen? Soll ich mir die blasenspieglung selber machen ?

                  Kommentar


                  • Re: Harnblasen Krebs in meinem Alter möglich ?

                    Dazu kommt noch seit
                    Bei mir fing es vor 10 Tagen an, ich hatte an einem morgen sehr starken Harndrang und hielt dummer Weise mein Urin ein, nach dem ich dann endlich auf wc war bekam ich so ein pochen in der Blase! ich dachte mir dabei nichts 2 Tage später ging ich dann zum Hausarzt und der sagte mir das man im Urin eine Infektion sieht! Dann bekam ich Tabletten verschrieben und sollte sie 6 Tage nehmen und wider kommen! Am Do war ich wider da und man sah dieses Mal nichts im Urin aber das pochen habe ich immer noch, es sieht wie so ein Herz Schlag aus und kommt alle paar min für 1 sek und geht wieder ohne scnenezen! Ich ja gelesen das Männer Vorallem keine Jugendlichen eine Blasenendzüdnung bekomme können! Stimmt das? Und was soll das pochen

                    Kommentar



                    • Re: Harnblasen Krebs in meinem Alter möglich ?

                      Ich war ja jetzt bei 3 Urologen und hab gefragt „ist es was schlimmes“ jnd jedes Mal kamm „denke nicht sieht gut aus“ was soll ich machen? Soll ich mir die blasenspieglung selber machen ?
                      Keiner der drei Urologen hat scheinbar eine Spiegelung für nötig gehalten.
                      Sorry aber mir wird das jetzt zu abstrus. Alles Gute! J.

                      Kommentar


                      • Re: Harnblasen Krebs in meinem Alter möglich ?


                        Keiner der drei Urologen hat scheinbar eine Spiegelung für nötig gehalten.
                        Sorry aber mir wird das jetzt zu abstrus. Alles Gute! J.

                        Wissen sie warum ? Weil sich keiner wirklich Mühe gegeben hat, man kann ein Tumor nicht immer auf einem Ultraschall Bild sehe.

                        Kommentar


                        • Re: Harnblasen Krebs in meinem Alter möglich ?

                          Wenn ich mich hier mal einschalten darf: Irgendeinen Krebs halte ich nach Deiner Schilderung für ausgeschlossen. Vermutlich hattest Du keine echten Nieren- oder Blasensteine, sondern Gries. Den findet man sehr oft nicht, und er geht mit dem Harn ab. Trotzdem kann er für kleine Blutungen und Schmerzen sorgen.

                          Ich kann in gerne mal 2 links zu schicken wo die Betroffenen mit 19 und 22 Blasenkrebs hatten.
                          Aha, Google hat mal wieder geplaudert. Es gibt auch extrem seltene Fälle, und die sind dann immer wieder spannender Stoff für You Tube und Google - z.B. ein Kind mit Altersdemenz. Es gibt in der Tat nichts, was es nicht gibt.

                          Ich habe in meinem 63 Jahre langen Leben genau zwei Blasenkrebs-Patienten kennengelernt. Der eine war mein Vater, der diese Diagnose (verbunden mit Prostatakrebs) mit weit über 80 bekam, der andere jemand aus unserem früheren Sportverein. Er war aber auch schon über 70.

                          Wenn drei Urologen unabhängig voneinander sagen, dass bei Dir nichts ist, dann ist da auch nichts.

                          Dass Männer und männliche Jugendliche keine Blasenentzündung bekommen können, ist eine Fehlinformation. Eine aufsteigende Blasenentzündung bekommen sie nur nicht ganz so leicht wie Frauen und Mädchen, weil die männliche Harnröhre viel länger ist.

                          Ich glaube, Du steigerst Dich da gerade in etwas völlig Absurdes hinein. Die Panik verstärkt Deine Symptom natürlich, da Du anscheinend direkt darauf wartest. Geh' zum Arzt und sprich mit ihm über Deine Ängste.

                          Im übrigen ist dies hier ein Forum für Menschen mit der Diagnose Krebs und nicht eines für Menschen mit Angst vor Krebs.

                          Alles Gute und Lg Angie

                          Kommentar


                          • Re: Harnblasen Krebs in meinem Alter möglich ?

                            Vielen Dank für die Antwort, ich hatte ja auch einen Nierenstein und der verursacht ja kein nierenstau, was bei mir aber der Fall war. Dazu muss ich sagen das ich vorher nie Probleme mit der Blase hatte auch nie eine Blasenendzüdnung deswegen macht mir das pochen momentan Angst weil ich nicht weis woher es kommt! Was waren die Symptome bei ihren bekannten ? Wie haben die es erfahren und wie ging es aus, wenn ich fragen darf

                            Kommentar


                            • Re: Harnblasen Krebs in meinem Alter möglich ?

                              Wenn ich mich hier mal einschalten darf: Irgendeinen Krebs halte ich nach Deiner Schilderung für ausgeschlossen. Vermutlich hattest Du keine echten Nieren- oder Blasensteine, sondern Gries. Den findet man sehr oft nicht, und er geht mit dem Harn ab. Trotzdem kann er für kleine Blutungen und Schmerzen sorgen.



                              Aha, Google hat mal wieder geplaudert. Es gibt auch extrem seltene Fälle, und die sind dann immer wieder spannender Stoff für You Tube und Google - z.B. ein Kind mit Altersdemenz. Es gibt in der Tat nichts, was es nicht gibt.

                              Ich habe in meinem 63 Jahre langen Leben genau zwei Blasenkrebs-Patienten kennengelernt. Der eine war mein Vater, der diese Diagnose (verbunden mit Prostatakrebs) mit weit über 80 bekam, der andere jemand aus unserem früheren Sportverein. Er war aber auch schon über 70.

                              Wenn drei Urologen unabhängig voneinander sagen, dass bei Dir nichts ist, dann ist da auch nichts.

                              Dass Männer und männliche Jugendliche keine Blasenentzündung bekommen können, ist eine Fehlinformation. Eine aufsteigende Blasenentzündung bekommen sie nur nicht ganz so leicht wie Frauen und Mädchen, weil die männliche Harnröhre viel länger ist.

                              Ich glaube, Du steigerst Dich da gerade in etwas völlig Absurdes hinein. Die Panik verstärkt Deine Symptom natürlich, da Du anscheinend direkt darauf wartest. Geh' zum Arzt und sprich mit ihm über Deine Ängste.

                              Im übrigen ist dies hier ein Forum für Menschen mit der Diagnose Krebs und nicht eines für Menschen mit Angst vor Krebs.

                              Alles Gute und Lg Angie


                              Es es wurde leider nur Ultraschall gemacht

                              Kommentar


                              • Re: Harnblasen Krebs in meinem Alter möglich ?

                                Ultraschall sollte eigentlich auch reichen.

                                Kommentar


                                • Re: Harnblasen Krebs in meinem Alter möglich ?

                                  Nochmals: Dieses Forum ist für Menschen mit der DIAGNOSE Krebs gedacht und nicht für Menschen, die nur Angst vor einer Krebserkrankung haben. Dafür sind die psychologischen Foren zuständig. Dort gibt es auch Expertenrat.

                                  Kommentar


                                  • Re: Harnblasen Krebs in meinem Alter möglich ?

                                    Ja, ich hab aber sehr stark die Vermutung den solche Symptome kommen nicht grundlos

                                    Kommentar


                                    • Re: Harnblasen Krebs in meinem Alter möglich ?

                                      Nochmals: Dieses Forum ist für Menschen mit der DIAGNOSE Krebs gedacht und nicht für Menschen, die nur Angst vor einer Krebserkrankung haben. Dafür sind die psychologischen Foren zuständig. Dort gibt es auch Expertenrat.


                                      Was würden sie den machen ?

                                      Kommentar


                                      • Re: Harnblasen Krebs in meinem Alter möglich ?

                                        Z.B. im Forum "Männergesundheit" fragen, aber ganz sicher nicht hier.Du hast keine Krebsdiagnose.

                                        Kommentar


                                        • Re: Harnblasen Krebs in meinem Alter möglich ?

                                          Ja aber ich hab sehr stark den Verdacht wegen den Symptomen, die sehr gut dazu passen

                                          Kommentar


                                          • Re: Harnblasen Krebs in meinem Alter möglich ?

                                            Himmel, man hatte bei Dir doch nichts gefunden!!! Glaubst Du Google echt mehr als Deinen Urologen? Es waren immerhin schon drei unterschiedliche Ärzte, die sich ganz bestimmt nicht abgesprochen haben. Hast Du Medizin studiert, dass Du Dir eine Verdachtsdiagnose erlauben kannst? Google taugt rein gar nix, wenn es um die Suche nach Krankheiten geht, weil Du unter Eingabe fast aller Symptome bei Krebs, ALS, MS oder sonstigen Katastrophen landest.

                                            Gib mal Schwindel, Sehstörungen und Kopfschmerzen bei Google ein. Du wirst sehen, dass Du dabei sehr schnell mit der Diagnose Gehirntumor konfrontiert wirst. Dabei haben diese Symptome in den allermeisten Fällen ganz andere, viel harmlosere Ursachen.

                                            Oben hatte ich Dir den Tipp gegeben, im Forum "Männergesundheit" zu schreiben. Tu es oder lasse es bleiben und bleibe bei Deiner Harnblasenkrebs-Geschichte. Dir kann man hier nicht helfen, zumal Du wichtige Infos nicht zur Kenntnis nimmst.

                                            Von mir gibt es jetzt keine Antwort mehr. Ich wünsche Dir alles Gute!

                                            Lg Monsti

                                            Kommentar


                                            • Re: Harnblasen Krebs in meinem Alter möglich ?

                                              Himmel, man hatte bei Dir doch nichts gefunden!!! Glaubst Du Google echt mehr als Deinen Urologen? Es waren immerhin schon drei unterschiedliche Ärzte, die sich ganz bestimmt nicht abgesprochen haben. Hast Du Medizin studiert, dass Du Dir eine Verdachtsdiagnose erlauben kannst? Google taugt rein gar nix, wenn es um die Suche nach Krankheiten geht, weil Du unter Eingabe fast aller Symptome bei Krebs, ALS, MS oder sonstigen Katastrophen landest.

                                              Gib mal Schwindel, Sehstörungen und Kopfschmerzen bei Google ein. Du wirst sehen, dass Du dabei sehr schnell mit der Diagnose Gehirntumor konfrontiert wirst. Dabei haben diese Symptome in den allermeisten Fällen ganz andere, viel harmlosere Ursachen.

                                              Oben hatte ich Dir den Tipp gegeben, im Forum "Männergesundheit" zu schreiben. Tu es oder lasse es bleiben und bleibe bei Deiner Harnblasenkrebs-Geschichte. Dir kann man hier nicht helfen, zumal Du wichtige Infos nicht zur Kenntnis nimmst.

                                              Von mir gibt es jetzt keine Antwort mehr. Ich wünsche Dir alles Gute!

                                              Lg Monsti

                                              Letze mal,

                                              sie denken es ist kein Krebs ?

                                              Kommentar


                                              • Re: Harnblasen Krebs in meinem Alter möglich ?

                                                "Da schweigen alle Flöten"...LG J.

                                                Kommentar


                                                • Re: Harnblasen Krebs in meinem Alter möglich ?

                                                  Hab eben erfahren das meine Tante Lungenkrebs hat, meine Angst hat sich verhundert facht

                                                  Kommentar