• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Angst vor Lungenkrebs

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Angst vor Lungenkrebs

    Sehr geehrtes Onmeda-Team,

    seit Anfang Januar habe ich mit einer Erkältung zu kämpfen. Am Anfang hat diese sich schnell ausgeheilt und auch der Husten mit Auswurf ist verschwunden. Eine Woche später jedoch hatte ich erneut mit den typischen Erkältungssymptomen zu kämpfen. Mit diesen kämpfe ich mich nun seit 1 1/2 Wochen herum. Mann muss jedoch sagen das ich das Gefühl habe es ist besser geworden. Mein Schnupfen macht sich nurnoch selten bemerkbar. Was jedoch bleibt ist mein Husten. Ich huste nicht den ganzen Tag und nachts sowieso nicht. Jedoch huste ich immer wieder Auswurf aus. Dieser ist stark gelblich leicht bräunlich würde ich sagen. Wenn ich stark Ein- und Ausatme hört man beim ausatmen ein rasseln. Bei einem Arzt war ich letze Woche schon. Dieser hat mich abgehört und in den Rachen geschaut. Seine Aussage war: "Es ist eine Erkältung"

    Ich bin 24 Jahre alt, habe Anstrengungsasthma und bin Raucher seit ca 8 Jahren. Leichte Rückenschmerzen habe ich auch diese ´sind aber nicht durchgängig vorhanden und es handelt sich hierbei nicht um einen warnehmbaren Schmerz sondern eher um ein leichten druck. Mein Arzt war da der Meinung das dies Muskelverspannungen sind.

    Da ich leider immer schnell Panik vor irgendwelchen Krankheiten wie beispielsweise Lungenkrebs bekomme habe ich gedacht ich melde mich hier mal bei Ihnen.

    Nun habe ich folgende Fragen:

    1.) Wielange dauert Husten mit Auswurf?
    2.) Da ich Raucher bin könnte es auch COPD sein?
    3.) Im Internet liest man viel über Symptome bei Lungenkrebs wäre dies so eines?
    4.) Ist in meinem Alter Lungenkrebs überhaupt wahrscheinlich?
    5.) Wielange braucht es bis die Erkältung abgeklungen ist?

    Vielen Dank im vorraus für das beantworten meiner Frage.

    Liebe Grüße

    Sascha

  • Re: Angst vor Lungenkrebs

    Hallo Sascha,

    Deine Angst vor Lungenkrebs ist vollkommen unbegründet, auch COPD kannst Du getrost vergessen. Du wirst eine Bronchitis haben, die natürlich langsamer ausheilt, wenn Du trotzdem weiterrauchst.

    Gute Besserung und liebe Grüße
    Monsti

    P.S. Eine Experten-Antwort wirst Du nicht bekommen, da dieses Forum nicht mehr betreut wird.

    Kommentar


    • Re: Angst vor Lungenkrebs

      Hallo Sascha,


      P.S. Eine Experten-Antwort wirst Du nicht bekommen, da dieses Forum nicht mehr betreut wird.
      Eine Experten -Antwort ist hier auch unnötig!
      Angst vor Krebs bedeutet nicht Krebs! LG J.

      Kommentar


      • Re: Angst vor Lungenkrebs

        Ich glaube, die Flut an Postings von Krebsängstlichen ist der Grund, warum sich Dr. Hennesser aus den Krebs-Foren zurückgezogen hat. Hier geht es um diagnostizierte Krebserkrankungen und nicht um die Angst Krebs zu haben. So etwas wie Krebsangst gehört m.E. in eines der psychischen Foren (Thema: Angst).

        Kommentar



        • Re: Angst vor Lungenkrebs

          Ich glaube, die Flut an Postings von Krebsängstlichen ist der Grund, warum sich Dr. Hennesser aus den Krebs-Foren zurückgezogen hat. Hier geht es um diagnostizierte Krebserkrankungen und nicht um die Angst Krebs zu haben. So etwas wie Krebsangst gehört m.E. in eines der psychischen Foren (Thema: Angst).
          Dem ist nichts hinzuzufügen! LG J.

          Kommentar