• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Erhöhte Leukozythen durch Magenschleimhautentzündung?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Erhöhte Leukozythen durch Magenschleimhautentzündung?

    Hallo,
    ich bin mit großen Brust- und Rückenschmerzen ins Krankenhaus gefahren. Dort wurde EKG, Ultraschall etc. gemacht und Blut abgenommen. Außer einem erhöhten Leukozythenwert von 13,25nl konnte er nichts feststellen. Er meinte es wäre eine Magenschleimhautentzündung und ich sollte Pantropraxol nehmen. Es wurde dann auch schnell besser. Mein Hausarzt meinte hinterher es wäre nicht notwendig den Leukozythenwert nochmal zu kontrollieren. Kann der etwas erhöhte Wert an der Magenschleimhautentzündung und am Stress liegen? Der CRP-Wert war in Ordnung. Oder muss ich mir Sorgen wg. Leukämie machen?
    Viele Grüße

  • Re: Erhöhte Leukozythen durch Magenschleimhautentzündung?

    Meine Güte,warum wird bei ganz normalen Alltagsbeschwerden wie sie doch jeder einmal hat bei so vielen Menschen immer gleich an eine Krebserkrankung gedacht??Ihr Leuko Wert ist nur minimal erhöht,bei einer Leukämie wäre er um das Hundertfache erhöht.Ihr Arzt hat vollkommen recht auf eine erneute Kontrolle zu verzichten.Versuchen Sie Ihr Leben auf die Reihe zu bekommen mit Entspannung,gesunder Ernährung,moderaten Sport und genügend Schlaf.Und vor allem befassen Sie sich nicht soviel mit Krankheiten! LG J.

    Kommentar