• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

geschwollene LK, absolutes Krankheitsgefühl, Kopfschmerzen

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • geschwollene LK, absolutes Krankheitsgefühl, Kopfschmerzen

    Hallo,
    schon seit einem sehr langen Zeitraum ( mehrere Monate) sind bestimmte Lymphknoten an meinem Hals, jetzt auch im Dekolteebereich geschwollen.
    Vor ca. 5 Jahren hatte ich das Pfeiffersche DF, welches mich ca. 4 Monate beschäftigte.
    Aktuell habe ich kein Fieber, immer um 35Grad herum.

    Was mir allerdings Sorge bereitet, sind die dauerhaft geschwollenen LK und extreme Kopfschmerzen, welche ich allerdings seit neustem währen meiner Blutung ( Pilleneinnahme) feststellen kann.
    Die Kopfschmerzen könnte man also auch darauf beziehen.

    Neben den LK habe ich nun einen leichten und juckenden Ausschlag am Kinn / Hals Bereich, welchen man eher fühlen als sehen kann. Ein Ziehen im Unterbauch kann ich auch wahrnehmen.

    Mein Arzt hat Blut abgenommen und hat zunächst aktive Antikörper von dem pfeifferschen DF feststellen können, durch die voran gegangene Infektion kam ihm das aber spanisch vor und er kontaktierte noch einmal das Labor - Ergebnis: kein akutes PDF!

    Ich habe in den nächsten 2 Wochen jeweils ein MRT am Kopf als auch am Halsbereich. Durch die Internetrecherche habe ich gesehen, dass die Symptome auch auf Leukämie / Lymphknotenkrebs passen.

    Würde man weitere Hinweise darauf in einem offenen MRT erkennen? Ist dort die Auflösung zu schlecht?

    Vielen Dank und LG!!

  • Re: geschwollene LK, absolutes Krankheitsgefühl, Kopfschmerzen

    Wieso muss eigentlich immer eine Krebserkrankung hinter solchen Symptomen vermutet werden? Sie sollten nicht soviel im Internet herumlesen und Ihre MRT Untersuchung gelassen abwarten.LG J.

    Kommentar