• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hohe Leberwerte und Eisen leicht erhöht ständige Müdigkeit

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hohe Leberwerte und Eisen leicht erhöht ständige Müdigkeit

    Hallo ich fang dann mal an da mein Hausarzt leider auch nicht weiter weiß.
    Ich bin 22 Jahre alt männlich und trinke kaum Alkohol und rauche nicht.
    Tabletten nehme ich auch keine sowie Drogen.
    Ich fühle mich seit paar Monaten ständig sehr müde worauf hin ich einfach mal dachte ich lass es mal checken und es kam zur ersten Blutentnahme:
    Die Werte die deutlich erhöht waren:
    Eisen: 193
    GOT(AST): 82
    GPT(ALT): 202

    Nach 4 Wochen nochmal Blut abgegeben und dies waren die Werte:
    Eisen: 179
    GOT(AST): 49
    GPT(ALT): 134

    Sind die Werte sehr schlimm muss ich mir Sorgen machen?
    Ultraschall von der Leber wurde gemacht aber nichts gefunden.

  • Re: Hohe Leberwerte und Eisen leicht erhöht ständige Müdigkeit

    Guten Tag,

    Ich bin 33 Jahre alt, männlich. Ich habe seit ca. 7 Jahren ähnliche Lebewerte (auf diesem Level). Ursache konnte bis 04/2018 nicht gefunden werden. Ich hatte sicher an die 7-8 ultraschalls von der Leber und immer hieß es, es passt alles, nichts auffälliges. Der einhellige Tenor vom Hausarzt und Internist: Erhöhte Leberwerte sind ein weit verbreitetes Thema, nicht so tragisch...
    Das ließ mir aber keine Ruhe, darum ging ich dann heuer zu einer Expertin. Diese verordnete einen Ultraschall, Blutuntersuchung und einen Fiberscan. Aus diesen Untersuchen ging hervor, dass ich am Beginn einer Fettlebererkrankung bin (Ultraschall war aber wieder unauffällig). Sie sagte mir ich kann das noch selbst beeinflussen und meine Ernährung (welche alles andere als gesund war) umstellen soll, und etwas Bewegung machen. bis jetzt habe ich 13 kg abgenommen. Den Betablocker am Abend habe ich auch wegbekommen, weil ich den Blutdruck senken konnte.
    Die nächste Untersuchung habe ich in 2 Monaten, mal schauen ob sich durch meine gesetzten Maßnahmen die Leberwerte in den Normbereich drücken haben lassen. Mariendistel nehme ich 2x täglich, soll gesund für die Leber sein.

    Kommentar


    • Re: Hohe Leberwerte und Eisen leicht erhöht ständige Müdigkeit

      Eine Fettleber haben heutzutage leider sehr viele Menschen.Das macht manchmal nicht einmal vor Kindern halt.Fastfood,wenig Bewegung usw. sind förderlich dafür.Jetzt ist eine Fettleber noch nichts Dramatisches...wenn dieser Zustand aber über Jahre hinweg besteht kann es in eine Fettleberhepatitis münden und eines Tages sogar bis zur Leberzirrhose gehen! Wie "inuarb8585" schon schrieb ,wären Massnahmen wie Gewichtsreduzierung,moderater Ausdauersport,Einschränkung von Kohlenhydraten ,Verzicht auf Zucker und Alkohol sowie auf unnötige Medikamente ein guter Weg um die Leberwerte in den Griff zu bekommen.Hilfreich kann auch Alpha-Liponsäure sein.Das ist ein starkes Antioxidant das bei polyneuropathischen Beschwerden verwendet wird aber auch die Leber sehr unterstützen kann.300-600mg am Tag wären optimal über einen längeren Zeitraum.Man bekommt den Wirkstoff auch rezeptfrei zu kaufen.Zu Ihren erhöhten Eisenspiegel kann ich leider nichts sagen,jedes Labor hat einen anderen Referenzspiegel.Dazu bräuchte man die angegebenen Normwerte des Labors.Trotzdem ist es schwierig die Ursache herauszufinden,es gibt auch Menschen die einfach von "Haus auf " solche erhöhten Eisenwerte haben.Meist wird ja nur der normale Eisenwert gemessen und seltener der Eisenspeicherwert(Ferritin)"und viele Menschen wissen davon gar nichts.Eine Möglichkeit wäre regelmässig Blut zu spenden um den Wert zu senken.Fleischkonsum,Wurstwaren und Vitamin C haltige Nahrungsmittel reduzieren wäre die andere Möglickkeit.Ich gehe davon aus dass Ihr Arzt bereits eine Hepatitis-Serologie veranlsst hat? Alles Gute" J.

      Kommentar


      • Re: Hohe Leberwerte und Eisen leicht erhöht ständige Müdigkeit

        Also Hepatitis ist alles negativ, außer A aber sind anscheinend die Anti Körper von der Impfung.
        Dann ich bin 1.80m groß und wiege 70kg das ist ja nicht übergewichtig kann es trotzdem zur Fettleber kommen durch schlechte Ernährung und wenig Bewegung?

        inuarb8585 hast du dich auch immer müde gefühlt?

        Kommentar



        • Re: Hohe Leberwerte und Eisen leicht erhöht ständige Müdigkeit

          Hallo nochmal, ja ich bin auch nicht gerade der klassische (ohne jemand nahe treten zu wollen) "Dicke". Ich bin 200cm und hatte 123kg. Mir hat man das Gewicht nicht so starkangesehen. Sie sind vom BMI sicher besser als ich. Trotzdem wäre ihre Transferrinsättigung interessant, diese war bei mir ebenfalls erhöht. Hämochromatose (Eisenspeicherkrankheit) konnte bei mir aber ausgeschlossen werden.-->wurde das bei Ihnen auch untersucht?
          Denke schon, dass da ein zusammenhang mit Ernährung und zu wenig Sport bestehen kann. Mir wurde erklärt, dass mein Körper wieder lernen muss fett zu verbrennen, der stoffwechsel muss angekurbelt werden, das geht nur mit bewegung. Wie gesagt ich weiß aber noch nicht wie sich das auf meine Werte ausgewirkt hat, weil ich erst in 2 Monaten kontrolle habe.
          Was sagt ihr Arzt dazu? Wie stellt sich ihre Ernährung dar? Machen Sie Sport?

          Kommentar


          • Re: Hohe Leberwerte und Eisen leicht erhöht ständige Müdigkeit

            PS: müde fühl mich ab und zu, aber das kommt denke ich von der Arbeit oder stress, nicht von den Leberwerten.

            Kommentar


            • Re: Hohe Leberwerte und Eisen leicht erhöht ständige Müdigkeit

              Hallo danke für die Antwort.
              Der Ferritin wert wird bei der nächsten Blutabgabe untersucht hat mich gewundert warum man es nicht direkt gemacht hat.
              Mache kaum Sport, da ich sehr oft am PC hocke aber ich versuche jetzt öfter Joggen zu gehen. Ernährung ist auch nicht die beste da ich schon das ein oder andere mal Döner, Pizza und Fastfood gerne esse aber nicht täglich.

              Kommentar



              • Re: Hohe Leberwerte und Eisen leicht erhöht ständige Müdigkeit

                Also Hepatitis ist alles negativ, außer A aber sind anscheinend die Anti Körper von der Impfung.
                Dann ich bin 1.80m groß und wiege 70kg das ist ja nicht übergewichtig kann es trotzdem zur Fettleber kommen durch schlechte Ernährung und wenig Bewegung?
                Auch schlanke Menschen können eine Fettleber bekommen.Es gibt auch das sog. viszerale Fett das innen um die Organe liegt und nicht sichtbar ist.Zuviele(schlechte!) Kohlenhydrate wie Weißmehl,Zucker usw. und vor allem Fertiggerichte wirken sich ungünstig aus.Die Ernährung ist sehr wichtig in Bezug auf die Leber! Eine Fettleber kann man innerhalb weniger Monate normalisieren.LG J.

                Kommentar


                • Re: Hohe Leberwerte und Eisen leicht erhöht ständige Müdigkeit

                  Vielen Dank dann hoffe ich mal das es nur eine Fettleber ist. Aber ob man dadurch ständig so Müde ist, ist fraglich...

                  Kommentar