• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Speiseröhrenkrebs mit 30?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Speiseröhrenkrebs mit 30?

    Guten Tag,

    erstmal ein paar Grunddaten zu meiner Person: männlich, 30 Jahre alt, übergewichtig, Nichtraucher, trinke selten Alkohol.

    Also: heute Nacht bin ich plötzlich aus dem Schlaf hochgeschreckt, weil ich starkes Sodbrennen hatte und im Schlaf aufgestoßen habe. Ich hatte ein richtig ekligen Geschmack im Mund und meine Speiseröhre brannte. Das Ganze hatte ich auch schon öfter: insgesamt hatte ich es in den letzten 3 Jahren bestimmt 7 mal.

    Mittlerweile habe ich auch festgestellt, woran das liegt. Mir ist aufgefallen, dass ich jedes Mal, wenn ich das hatte, am Abend zuvor eine bestimmte Chipssorte gegessen habe, die sehr scharf und stark gewürzt ist. Ab heute lasse ich die weg, ich kaufe die nicht mehr.
    Die
    Ein Freund sagte mir zu diesem Problem, dass ich damit sehr vorsichtig sein sollte, denn wenn ich das mit dem Sodbrennen zu oft habe, wird daraus Speiseröhrenkrebs.

    Davor habe ich nun große Angst. Von daher wollte ich mal einen Experten fragen: kann es sein, dass selbst in meinem Alter schon Speiseröhrenkrebs auftreten kann? Ist es möglich, dass ich meiner Speiseröhre bereits erheblich geschadet habe?

  • Re: Speiseröhrenkrebs mit 30?

    Wegen gelegentlichem Sodbrennen(das ja erklärbar ist bei Ihrer Ernährung.. Chips.. )muss man nicht gleich auf Speiseröhrenkrebs schließen .Oder haben sie das schon jahrzehntelang ständig????Ihrer Aussage nach wohl nicht. Ergo besteht KEIN Grund hier im Krebsforum zu posten! Dazu gibt's hier bei Onmeda genügend andere Portale. Für einen Experten ist das zumindest keine Frage die man ernst nehmen kann. Möglicherweise hat sich Dr. Hennesser auch wegen Fragen dieser Art zurückgezogen? Wenn Sie Bedenken haben an Speiseröhrenkrebs zu leiden gehen Sie zur Abklärung zum HNO.Ist nicht so bequem wie ein Post hier, aber sicherlich effektiver! LG J.

    Kommentar


    • Re: Speiseröhrenkrebs mit 30?

      Wenn Sie Bedenken haben an Speiseröhrenkrebs zu leiden gehen Sie zur Abklärung zum HNO.Ist nicht so bequem wie ein Post hier, aber sicherlich effektiver! LG J.
      Sorry,ich meinte eigentlich zum Gastrologen...und lassen das bei einer Magenspiegelung abklären.LG J.

      Kommentar


      • Re: Speiseröhrenkrebs mit 30?

        . Für einen Experten ist das zumindest keine Frage die man ernst nehmen kann. Möglicherweise hat sich Dr. Hennesser auch wegen Fragen dieser Art zurückgezogen?
        Weiß du da was genaueres? Das wäre schade. Ich habe Krebs und eigentlich ein paar Fragen. Aber wenn ich mich hier so umschaue, habe ich ehr den Eindruck eines Krebs Angst Forum. Als für welche die Krebs haben.

        Kommentar