• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Speiseröhre ist nach der Bestrahlung entzündet.

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Speiseröhre ist nach der Bestrahlung entzündet.

    Hallo zusammen
    Mein Mann hat ein Lungencarzinom mir Metastasen in die Lympfdrüsen und eine COPD. Nach einer erfolgreichen Chemotherapie ging es in die Bestrahlung. Am 14 Dezember 2017 war die letzte.
    Die Nebenwirkungen waren ( sind noch immer ) sehr heftig.
    Die Speiseröhre ist noch immer so entzündet ( zusätzlich noch eine Achalasie )und mit Pilz befallen das das Essen und Trinken täglich zu einem Kampf wird.

    Die letzte Bestrahlung ist nun schon einige Wochen her aber es ist noch immer keine Besserung der Speiseröhre in Sicht.

    Auch Lidokain 1% mildert die ,zum Teil starken, Schmerzen nur sehr kurz.
    Selbst die Ärzte in der Lungenfachklinik können nicht wirklich helfen.
    Hat jemand Erfahrung mit der Dauer der Heilung ?

    Gruß
    Stefan