• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Leberkrebs

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Leberkrebs

    Guten Tag,

    Die Tante meiner Frau erkrankte vor kurzem an Brustkrebs. Dieser wurde entfernt. Nun erhielt sie die Disgnose Leberkrebs, ich weiß nicht ob primär oder metastasen. Kennt wer in Österreich eine Klinik welche auf Leberkrebs spezialisiert ist? Bzw macht es sinn, eine leberkrebs spezialklinik aufzusuchen, wenn es doch zb.brustkrebs metastasen sind? Lg

  • Re: Leberkrebs

    Meist wird dies verwechselt und es liegen Lebermetastasen eines Brustkrebs vor. Obwohl die Leber befallen ist handelt es sich dann nicht um Leberkrebs sondern um Brustkrebs (-zellen). Insofern wäre hie rin deutschland ein onkologisches Brustzentrum oder ein Onkologe der Ansprechpartner.

    Kommentar


    • Re: Leberkrebs

      Guten Tag,
      Vielen Dank für die Information. Wie sie schon geschrieben und erahnt haben, wurde uns heute mitgeilt, dass es sich tatsächlich um Lebermetastasen vom Brustkrebs handelt.

      Ich hätte noch folgende Fragen:
      --Wären die Metastasen zu verhindern gewesen, wenn man gleich nach der Brustoperation bestrahlt hätte?
      --Müssten die Metastasen nicht gleich aufgefallen sein, als der Primärtumor Brustkrebs entdeckt worden ist?-->oder können Metastasen auch nachträglich, also NACH einer vollständigen Entfernung des Primärtumors plötzlich auftreten?
      --Macht man bei Diagnose Brustkrebs nicht weitere Untersuchen, ob der jeweilige Tumor gestreut hat?
      --Ist eine vollständige Heilung bei entferntem Brustkrebs mit vorhanden Lebermetastasen noch möglich?
      -- Ist eine Leberoperation anzustreben, wenn die Metastasen "zugänglich" sind? Bzw. wie ist die gängige Vorgehensweise bei Lebermetastasen?

      Mir liegen leider keine genaueren Informationen (Tumorklassifizierung etc..) vor. Uns wurde das ganze mündlich überliefert und möchte aus Respektgründen die Betroffene nicht nach dem genauen (Tumor)Befund fragen.

      lg

      Kommentar


      • Re: Leberkrebs

        Eine Bestrahlung im Anschluß an die Brustkrebs OP macht man eigentlich immer, jedoch hätte das keine Auswirkungen auf Fernmetastasen wie hier gehabt, die Leber liegt außerhalb des Bestrahlungsfeldes.Die Lebermetastasierung war zum Zeitpunkt der Brustkrebs OP bereits vorhanden, jedoch in einer nicht erkennbaren Größe -->es hat offenbar gedauert bis sie gewachsen sind. Je länger dieser Zeitraum desto weniger aggressiv ist das biologische Tumorverhalten einzuschätzen was für die Langzeitprognose wichtig ist.
        Wenn es sich nicht um einen sehr kleinen Anfangstumor in der Brust handelt macht man vor der OP zumindest einen Ultraschall oder ein CT, auch der Leber.
        Bei vorhandenen Fernmetastasen ist das Vorgehen was eine Entfernung angeht sehr individuell, grundsätzlich sieht man von einer OP oft ab da man davon ausgehen muß daß eine dauerhafte Heilung erschwert bleibt da auch woanders im Körper Tumorzellen verstreut sind.

        Kommentar