• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Lymphozytose relative

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lymphozytose relative

    Hallo!

    Ich habe mir heute meinen Blutbefund ausdrucken lassen (wurde bereits im Juni gemacht, einfach zur Kontrolle) Die Ärztin meinte damals das alles in bester Ordnung wäre. Heute habe ich mir allerdings den Befund geholt und siehe da: am Befund steht "relative Lymphozytose" Der Wert beträgt 54, normal wäre er bis 45!
    Alles anderen Blutwerte sind aber normal! Ich muss gleich dazu sagen das ich damals keinen Infekt o.ä hatte!
    Wie kann das sein? Was kann das sein? Und warum sagt meine Ärztin das alles in Ordnung wäre?

    Danke im Voraus!

  • Re: Lymphozytose relative

    Weshalb machen Sie sich jetzt noch darüber Gedanken? Fühlen Sie sich etwa krank?
    Dieser Wert alleine sagt nicht viel aus. Eine Bewertung ist nur sinnvoll, wenn die Zahl der Granulozyten als der zweiten großen Gruppe der Leukozyten nicht ungewöhnlich hoch oder niedrig ist. Zudem kann dieser Wert stark schwanken, so z. B. bereits mit der Tageszeit. Ihre Ärztin hat recht wenn sie sagt es ist alles im grünen Bereich! Manchmal ist es auch besser nicht so oft kontrollieren zu lassen LG J.

    Kommentar


    • Re: Lymphozytose relative

      Danke für die Antwort Nein ich lasse mein Blut ja eigentlich auch nicht kontrollieren... Aber alle 2 Jahre muss ich die Schilddrüse kontrollieren lassen (erblich) und da haben wir gleich ein großes Blutbild gemacht - deshalb
      Ich fühle mich nicht krank. Außer das ich 24h an Tag schlafen könnte. Aber das hatte ich im Juni ohnehin noch nicht!
      Es hat mir einfach Sorgen gemacht da es ja trotzdem stark erhöht ist ...
      Wie gesagt- alle anderen Werte sind im Normalbereich.

      Kommentar


      • Re: Lymphozytose relative

        PS: das mit der Schwankung je nach Tageszeit hab ich auch schon gelesen. Es war allerdings um ca. 9.30 Uhr, nüchtern.

        Kommentar



        • Re: Lymphozytose relative

          Es hat mir einfach Sorgen gemacht da es ja trotzdem stark erhöht ist ...
          Wie gesagt- alle anderen Werte sind im Normalbereich.
          Bei einem Referenzwert von 45 kann man einen Wert von 54 nicht als stark erhöht bezeichnen!
          Wäre dies der Fall hätte Ihre Ärztin das auch angesprochen. Da Ihre anderen Werte alle im grünen Bereich gewesen sind besteht kein Grund zur Sorge. Vertrauen Sie einfach Ihrer Ärztin.LG J.

          Kommentar