• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Erhabenheit Schädelknochen

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Erhabenheit Schädelknochen

    Guten Morgen,


    vor drei Tagen habe ich eine Beule an meinem Schädelknochen entdeckt. Sie befindet sich genau dort, wo normalerweise der Wirbel der Kopfhaare ist. Sie fühlt sich glatt, rundlich und sehr hart an. Von der Härte so, wie die restliche Schädeldecke. Die "Beule" hat eine Größe von ca. 2,5cm.

    Hier ein Bild der Lage:
    https://picload.org/view/rpiadggl/gray194.png.html

    Meine Frage wäre ob ich dies medizinisch abklären lassen sollte, vorallem in Bezug auf Knochenkrebs.

    Vielen Dank im Voraus.

  • Re: Erhabenheit Schädelknochen

    Ehrlich gesagt ist das jetzt wieder so eine abwegige Frage..ich möchte Ihnen nicht zu nahe treten-aber mal realistisch gesehen: Wer soll hier denn aus der Ferne "Entwarnung" geben können?Da helfen auch keine skizzierten Bilder.Wenn Sie schon irgendwelche Ängste bzgl. Knochenkrebs hegen ,werden Sie das auch vor Ort abklären lassen müssen.Allerdings wäre rein aufgrund Ihrer Beschreibung nach ein Knochenkrebs schon etwas ungewöhnlich.Alles Gute,J.

    Kommentar


    • Re: Erhabenheit Schädelknochen

      Da hier ja doch viele Leute mit medizinischen Kenntnissen vorhanden sind habe ich mir eine Einschätzung erhofft, ob solche Schilderungen oftmals bei dem von mir genannten Krankheitsbild vorkommen oder nicht.

      Kommentar


      • Re: Erhabenheit Schädelknochen

        Da hier ja doch viele Leute mit medizinischen Kenntnissen vorhanden sind habe ich mir eine Einschätzung erhofft, ob solche Schilderungen oftmals bei dem von mir genannten Krankheitsbild vorkommen oder nicht.
        Ich kann schon nachvollziehen was Sie meinen-trotzdem ist es nicht möglich aus der Ferne irgendwelche Spekulationen anzustellen! Zur Diagnosestellung ist und bleibt der Hausarzt der erste Ansprechpartner.Mit diffusen Ratespielen ist Ihnen doch nicht gedient.Und schon gar nicht in einem Forum dass für Krebserkrankungen zuständig sein sollte.Noch haben Sie ja keinen Krebs ,das ist Ihre ganz persönliche Befürchtung.LG J.

        Kommentar