• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Sorge bzgl Hirntumor

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sorge bzgl Hirntumor

    Sehr geehrter Herr Dr. !
    Ich bin 34'Jahre alt, hatte aufgrund von jahrelangen Sehstörungen vor genau 8 Monaten ein Schädel Mrt.
    Es kam nichts raus, gottdeidank. Scheinbar wirklich nur eine Augenmigräne!

    Nun zu meinem aktuellen Problem:
    Ich habe sehr viel zu tun , u.a Stress.....
    nun hab ich seit ca 2 Monaten häufige Kopfschmerzen......Tagelang kommen und gehen sie , Schmerztabletten benötige ich aber keine.
    Auch anfallartiger Schwindel macht sich des öfteren bemerkbar ... ich bin sonst ein Angsthase was Krebs anbelangt , und nun mach ich mir ernsthaft Sorgen....
    sollte ich nun auf ein erneutes Mrt bestehen ? Obwohl das andere genau vor 8 Monaten erst gemacht wurde ? Ich weiss nicht , wie viel sich in diesen paar Monaten ändern kann ! ???
    glg und danke

  • Re: Sorge bzgl Hirntumor

    Bei einem erneuten MRT wird kein anderes Ergebnis herauskommen.Die von Ihnen genannten Symptome deuten nicht auf einen Gehirntumor hin sondern eher auf Spannungskopfschmerzen..Wie Sie selber beschreiben ist möglicherweise Stress der Auslöser und Ihre Ängste machen die Situation auch nicht besser.Versuchen Sie zu entspannen,evtl. hilft Ihnen moderates Ausdauertraing(Nordic Walking usw.) oder autogenes Training.Sorgen Sie für genügend Schlaf und Ausgleich in der Freizeit.Kann Ihr behandelnder Arzt Ihre Krebsängste nicht ausräumen?Ein MRT alle paar Monate ist keine Lösung für Ihr Problem...LG J.

    Kommentar


    • Re: Sorge bzgl Hirntumor

      Einen guten Abend.
      Weiß nicht ob ich hier richtig bin.Ich leide unter einer Angststörung,mit der ich auch in Behandlung bin.Habe mich viel über das Thema belsen und herrausgefunden das der Auslöser ein Hirntumor sein kann
      Jetzt beschäftigt mich das natürlich.Sonst habe ich keine körperlichen Probleme.Ab und zu Kopfschmerzen,aber erträglich und auf dem linken Auge das Gefühl nicht richtig zu sehen oder das was drückt.
      muss ich mir Sorgen machen?
      Auch habe ich das Gefühl Dinge zu vergessen oder Sachen falsch zu machen.
      vielen Dank im vorraus

      Kommentar


      • Re: Sorge bzgl Hirntumor

        Guten Abend.
        Ich weiß nicht ob ich hier richtig bin.
        Ivh bin wegen einer Angststörung in Behandlung.
        Habe mich deswegen belsen und herrausgefunden das der Auslöser ein Hirntumor sein kann.Sonst habe ivh keine weiter Probleme außer ab und zu Kopfschmerzen die erträglich sind
        Außerdem das Gefühl mir drück was auf das linke Auge.Und irgendwie Dinge zu vergessen und falsch zu machen.
        Muss ich mich sorgen?

        Kommentar



        • Re: Sorge bzgl Hirntumor

          Guten Abend.
          Ich weiß nicht ob ich hier richtig bin.
          Ivh bin wegen einer Angststörung in Behandlung.
          Habe mich deswegen belsen und herrausgefunden das der Auslöser ein Hirntumor sein kann.Sonst habe ivh keine weiter Probleme außer ab und zu Kopfschmerzen die erträglich sind
          Außerdem das Gefühl mir drück was auf das linke Auge.Und irgendwie Dinge zu vergessen und falsch zu machen.
          Muss ich mich sorgen?
          Sie befinden sich hier im Forum für Krebserkrankungen.Da Sie zum Glück an keiner diagnostizierten Krebserkrankung leiden und wegen Ihrer Angststörungen bereits in Behandlung sind,wird Ihnen dieses Forum nicht weiterhelfen können.Es gibt aber Foren für Angstpatienten wo Sie sich austauschen und beruhigen? lassen können.Alles Gute,Johlina

          Kommentar