• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Kann ich den Ärtzen trauen? Lungenkrebs

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kann ich den Ärtzen trauen? Lungenkrebs

    Ich hatte letztes jahr ein sehr sehr starken husten und Bauchschmerzen, mein arzt schickte mich zum Ultraschall dort wurde mir gesagt das meine milz 3 cm zu gros war, mein Hausarzt nahm mir blut ab und ich hatte sehr hohe werte. Die leuko,lymp,mchc,monoyzten waren erhört alles über doe Grenze, mein Hausarzt schickte mich zum röngenbild doch dort sagte man mir das die eine rippenfellendzündung vermuteten, meine lunge aber sei okey, mein arzt meinte dann ich soll zum hämatologen, er nahm mir blut ab und schaute sich meine milz an, die milz war jetzt nur noch 8 mm zu gros, und die werte seien alle wieder normal, mein Hausarzt konnte sich das nicht erklären und sagte das ich eine rippenfellendzündung habe, jetzt hatte ich wieder husten und hatte angst das es nicht wieder wie früha wird, also googelte ich rippenfellendzündung und dort stand das der Auslöser auch lungenkrebs sein kann, ich ging wieder zum röngen und dort sagte man mir das alles okey sei, meine sorge ist trz geblieben, würde sich ein tumor nach einem jahr sehen lassen ? Auch wenn im gewebe ist ? Röngenbild vor einem jahr, Aktuelles hab ich leider grad nicht da

  • Re: Kann ich den Ärtzen trauen? Lungenkrebs

    Wenn ich das richtig verstehe berichten Sie von Beschwerden aus der Vergangenheit?Das ist doch Schnee von gestern!Der jetzige Husten hat nichts mit damals zu tun.Viele Menchen leiden derzeit an diesen Beschwerden.Sie müssen auch nicht bei jeder Erkältung ein Röntgenbild der Lunge anfertigen lassen,das wäre übertrieben!Unterlassen sie das googeln ,vertrauen Sie den Ärzten und entspannen Sie sich..Alles Gute,Johlina

    Kommentar


    • Re: Kann ich den Ärtzen trauen? Lungenkrebs

      Ihre Beschreibung der damaligen Beschwerden klingt wie eine abgelaufene Virusinfektion, dazu paßt auch die Milzvergrößerung. Ein Krebs ist aufgrund des Verlaufes (Beschwerden im Vorjahr!) sehr unwahrscheinlich.

      Kommentar


      • Re: Kann ich den Ärtzen trauen? Lungenkrebs

        Wenn ich das richtig verstehe berichten Sie von Beschwerden aus der Vergangenheit?Das ist doch Schnee von gestern!Der jetzige Husten hat nichts mit damals zu tun.Viele Menchen leiden derzeit an diesen Beschwerden.Sie müssen auch nicht bei jeder Erkältung ein Röntgenbild der Lunge anfertigen lassen,das wäre übertrieben!Unterlassen sie das googeln ,vertrauen Sie den Ärzten und entspannen Sie sich..Alles Gute,Johlina



        Dankeschön für die Antwort,
        Ich mache mir halt sorgen das es nichts schlimmes war wie ein Tumor, mein einer Arzt meint ich hätte eine rippenfellendzündung der andere sagt nein, ich verstehe nicht was mein Blutbild so schlecht gemacht hat, und warum meine milz gros war

        Kommentar



        • Re: Kann ich den Ärtzen trauen? Lungenkrebs

          Ihre Beschreibung der damaligen Beschwerden klingt wie eine abgelaufene Virusinfektion, dazu paßt auch die Milzvergrößerung. Ein Krebs ist aufgrund des Verlaufes (Beschwerden im Vorjahr!) sehr unwahrscheinlich.


          Dankeschön für die Antwort, Ich mache mir halt sorgen das es nichts schlimmes war wie ein Tumor, mein einer Arzt meint ich hätte eine rippenfellendzündung der andere sagt nein, ich verstehe nicht was mein Blutbild so schlecht gemacht hat, und warum meine milz gros war

          Kommentar