• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Geschwollene Lymphknoten

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Geschwollene Lymphknoten

    Hallo,

    ich wusste nicht in welche Kategorie ich dies schreiben sollte, deswegen hab ich aufgrund meiner Google Fähigkeiten mal diese Kategorie ausgewählt..haha.

    Vor 4 Monaten habe ich zufällig einen geschwollenen Lymphknoten am Hals in der Nähe vom Kiefer entdeckt, hatte als ich wegen einer anderen Sache beim Arzt war mal nebensächlich nachgefragt und der meinte ach das wär nicht schlimm, ich wäre wahrscheinlich etwas erkältet oder so. Er ging aber nicht weg also bin ich im Dezember doch nochmal zum Arzt aber zu einer anderen in der selben Praxis welche den Knoten geschallt und vermessen hat. Er ist "nur" 2cm groß man sieht ihn auch etwas von außen wenn ich meinen Kopf drehe und sie meinte wir beobachten den einfach weiter machen aber sonst nichts.
    Der Knoten ist hart und schmerzlos. (Ich kontrollier ein-zweimal wöchentlich)

    Im Februar habe ich wieder einen Termin, aber ich mache mir einfach so viele Gedanken und kann es auch einfach nicht lassen.

    Ich habe auch ziemlich viel an Gewicht verloren (12 Kilo) ohne irgendeinen Grund, bin immer total müde könnte immer schlafen und kann mir nichts mehr merken und habe null Konzentration, was in meinem Studium nicht gerade praktisch ist, bin übrigens 20 und weiblich hab auch manchmal das Gefühl ich stehe total neben mir. Ich sehe einfach immer total fertig aus.. ich hatte noch nie in meinem Leben Augenringe und jetzt sehe ich aus als Würde ich nie schlafen. Nierenschmerzen habe ich auch ab und zu. Die Ärzte haben auch nie nach anderen Symptomen als diesem Lymphknoten gefragt.. mir ist seit ein paar Wochen auch oft schlecht und habe Darmprobleme ohne ersichtlichen Grund. Der Appetit ist mir schon Wochen vorher vergangen..plötzlich hat mir nichts mehr geschmeckt..ich hatte auch nie wirklich auf irgendwas Lust..Ich habe Viel Rückenprobleme..aber naja reicht jetzt auch mit rumjammern, hilft ja nicht. Aber es belastet mich sehr das ich durchgehend irgendwelche Probleme habe..
    Ich ernähre mich soweit gesund und bin recht oft draußen mit Pferd unterwegs.

    Kann mir vielleicht irgendjemand was hilfreiches sagen?
    Damit ich mir entweder keine Gedanken machen muss oder vielleicht zu einem anderen Arzt gehen sollte?

    danke und liebe Grüße

  • Re: Geschwollene Lymphknoten

    Bösartige Lymphknoten wachsen in der Regel sehr rasant.Wenn das bei Ihnen nicht der Fall ist können Sie getrost den Februar Termin beim Arzt abwarten.Dort wäre dann ein Blutbild auch hilfreich(was ja nach Ihren Angaben bis jetzt nicht erfolgt ist?)Aus der Ferne kann man wohl in Ihrem Fall nicht wirklich beruhigen..so eine "Beruhigung" muß in der Realität stattfinden damit Sie wieder zur Ruhe kommen.Alles Gute,Johlina

    Kommentar