• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Gallenblasenpolypen

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gallenblasenpolypen

    Vor zwei Jahren hatte ich einen Hodentumor (Seminom CS1). Es erfolgte eine Adjutanten Singleshot Carboplatin Therapie. Seitdem werden im Rahmen der aktiven Überwachen halbjährlich an einer Uniklinik MRT Untersuchungen des Abdomen gemacht. Als nebenbefund wurden "multiple Gallenblasen" Polypen gefunden. Größe im längerfristigen Verlauf "deutlich progredient". Eine Größenangabe War nicht möglich, da das MRT einen anderen Fokus hatte und dazu andere MRTSequenzen nötig seien. Der Hausarzt sieht im Ultraschall nichts. Wie kann man die Grösse der Polypen am besten messen ? Soll ich die Gallenblase entfernen lassen ?

  • Re: Gallenblasenpolypen

    MRT, CT und Ultraschall sind allesamt Verfahren die egeignet zur Beurteilung sind, welche ide "beste" ist hängt entscheidend von der Erfahrung des jeweiligen Untersuchers ab. Grundsätzlich kann man bei GB-Polypen nie klären ob es sich wirklich um gutartige Polypen handelt. Da muß Ihr Arzt abwägen, rein von Ihrer Schilderung her würden wir unseren Patienten in so einer Situation mit Wachstumstendenz der Veränderungen zur Entferng der GB raten.

    Kommentar