• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Sind GFK Stäube krebserregend?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sind GFK Stäube krebserregend?

    Guten Tag,

    ich arbeite als Werkzeugmechaniker in einem Kunstoffbetrieb, genaugenommen in der Werkzeuginstandhaltung. Dort werden immer mal wieder Wärmeschutzplatten aus Epoxidharz und Glasfaser bearbeitet. Die Bearbeitungsverfahren sind Bohren und Sägen. Dabei ensteht Staub der dann einfach mit Druckluft weggeblasen wird.

    Nun zu meiner Frage.
    Entsteht beim bearbeiten von GFK (Glasfaserverstärkter Kunststoff) Faserstäube die sich in der Lunge absetzten und Krebs erzeugen? Halten sich die Partikel lange in der Luft auf?

    Im Interner stehen Informationen das die Partikel bis ins Blut gelangen können, umherwandern und Krebs erzeugen können.
    Es wird sich aber oft wiedersprochen, deswegen wollte ich hier mal nachfragen.


    Mit freundlichen Grüßen

    Magi

  • Re: Sind GFK Stäube krebserregend?

    Ich denke das lässt sich so pauschal nicht beantworten.Hier müsste man mal bei speziellen Stellen(Berufsgenossenschaft?) oder Instituten für Risikobewertung nachfragen.Generell ist Feinstaub bzw. Faserstaub aber risikobelastet.was ja auch bei der Holzverarbeitung ein Thema ist. Die persönliche Belastung oder ein vorhandenes Risiko kann man als Aussenstehender wohl schlecht beurteilen.LG johlina

    Kommentar